Minijob bei der EDEKA Gruppe fristlos kündigen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In der Probezeit fristlos kündigen kann man nur ein Ausbildungsverhältnis.

Du kannst nur hoffen, im gegenseitigen Einvernehmen auf die Kündigungsfrist verzichten zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mariechen11
20.09.2016, 12:30

Warum schickt ihr Besserwisser dann dem Fragesteller keinen Link dazu? Ihr saugt euch das doch auch nicht aus den Fingern!

Meine Güte, habe ich nicht darauf aufmerksam gemacht, nochmal im Internet nachzusehen!!?

Wie im Kindergarten

0

Fristlos kündigen geht selbstverständlich - wenn du einen wichtigen Grund hast. Den scheinst du aber nicht zu haben, also gilt - falls tarif- oder arbeitsvertraglich nichts anderes vereinbart ist - eine Kündigungsfrist von 2 Wochen.

Ansonsten geht fristlos in der Probezeit nur bei Ausbildungsverträgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh einfach und komm nicht wieder, du bist in der Probezeit und kannst kündigen wann du willst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerHans
19.09.2016, 23:34

Das ist gefährlicher Unsinn. Das kann dem Fragesteller mehrere 100 € Schadensersatzforderung einbringen

1
Kommentar von DarthMario72
20.09.2016, 10:39

@kito101: Trotzdem hat man eine Kündigungsfrist einzuhalten.

0

Was möchtest Du wissen?