Minijob auf Honorarbasis, wer hat Erfahrung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Honorarbasis = Pflicht zum Jahresabschluss / Einnahmen-Überschuss-Rechnung in der Steuererklärung, Abgabe der Umsatzsteuer-Erklärung und als erstes natürlich Gewerbeanmeldung bei Gemeinde und Finanzamt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt keinen Minijob auf Honorarbasis .....

Minijob heißt, Abgaben werden durch den Arbeitgeber getragen.

Honorarbasis heißt, für SÄMTLICHE Abgaben ist der Geldempfänger verwantwortlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lumpenmaus
13.04.2016, 10:00

Auch wenn die 450 Euro nicht überschritten werden?

0
Kommentar von Lumpenmaus
13.04.2016, 10:08

Ähm okay ähm danke ähm

0

Minijob und "Honorarbasis" schließen sich systematisch wechselseitig aus.

Offensichtlich handelt es sich um einen ganz konventionellen (steuertechnisch) 450-Euro-Minijob und aus irgendeinem dümmlichen Grund wird die Stundenvergütung "Honorar" genannt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ErsterSchnee
13.04.2016, 10:05

Nein, es handelt sich offensichtlich um eine selbständige Tätigkeit und gerade KEINEN 450-Euro-Job.

0

Was möchtest Du wissen?