Minijob als Teenager?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du kannst mit der Zustimmung der Eltern an fünf Tagen in der Woche bis zu max. zwei Stunden nach der Schule , aber nicht nach 18 Uhr und nicht an den Wochenenden, einer leichten Tätigkeit nachgehen:

http://www.gesetze-im-internet.de/kindarbschv/__2.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lenzing42
01.04.2016, 12:50

Es freut mich, wenn ich dir helfen konnte - und danke für den Stern.

0

Ohne private Kontakte belebt da meist nur das Zeitungsaustragen! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest dir dein Taschengeld aufbessern,indem du Zeitung austeilen gehst,oder auf kleine Kinder aufpasst (Also Babysitten) und oder mit Hunden Gassi gehst ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, 

Du könntest:

Babysitten/Kindersitten, Zeitungen austragen, Rasen für andere Mähnen, alten Leuten im Alltag helfen (z.B.Vorlesen, Garten pflegen, Haus putzen, ....), schlechten Schüler Nachhilfe geben, auf Haustiere während dem Urlaub aufpassen, Hunde ausführen, Einkaufen gehen,deinen Eltern gegen Geld mehr zur Hand gehen:)

TIPP:Du kommst an Minijobs, indem du die entsprechenden Leute besser kennenlernst und ihnen davon ^ erzählst, sicher freuen sich die Leute

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey du könntest Zeitungen/Werbung austragen gehen :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verdiene am Stall die Woche 100€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?