Minijob, ALG1 und Nebengewerbe - Was gebe ich bei der Steuererklärung an?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Minijob ist durch die Pauschalabzüge abgegolten - bleibt bei der Steuererklärung also komplett außen vor (gilt also auch für die Versicherungsabzüge!). Die ANLAGE N kann deshalb entfallen.

ALG 2 brauchst du in der Steuererklärung ebenfalls nicht angeben (in der FRAGE-Überschrift schreibst du allerdings ALG 1? - das käme in Zeile 94)

Es bleibt dein Gewerbegewinn - der kommt in die ANLAGE G

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?