Minijob + Ferienjob >>> Auswirkungen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn es dir gelänge, den Ferienjob als Minijob durchzuschleusen, wärst du doch aus dem Schneider. Weil ein Minijob sozialversicherungsfrei ist und du so viele Minijobs annehmen darfst, wie du möchtest. Nur ist es ja real kein Minijob, weil du es konzentriert in zwei einzelnen Monaten durchziehst. Wie es sich verhält, wenn du es nur als Werkstudent machen kannst, weiß ich leider auch nicht. Wo ist aber überhaupt das Problem? Bekommst noch Bafög nebenbei und der Werkstudentenjob könnte damit in Konflikt geraten? Steuerlich sind die Beträge eh nicht relevant. Schlimmstenfalls Sozialversicherung auf den Werkstudentenjob. Aber Letzteres ist vermutlich auch deine Frage, denke ich.

Für den 400€ Job zahlt der Arbeitgeben eine Pauschale.

Die Ferienjobs werden normal -bei Dir vermutlich Steuerklasse 1- versichert und versteuert.

Im Jahresausgleich erhälst Du zuviel gezahlte Steuern zurück.

hey bin auch student, also n job als werkstudent, bringt viel mehr geld, hab gehört mehr als 10 euro die stunde, suche auch gerade nach nebnjobs, dir viel glück

Ruf die hotline der Minijob-Zentrale an

0355 2902-70799 montags bis freitags 7:00 bis 19:00 Uhr

die können Dir das genau sagen.

Liebe Grüße

kemeno

Was möchtest Du wissen?