Minichaps aus Wildleder in die Waschmaschine?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 2 Abstimmungen

Nein 50%
Ja 50%

4 Antworten

Nein, du brauchst Lederwaschmittel, (z.B. von Georg Schuhmacher) dann geht das. Ohne wird das Leder knochenhart und rissig.

Selbst mit Lederwaschmittel wird das Leder steifer und rauh, aber das gibt sich nach kurzer Zeit wieder. Nur die Farbe könnte dauerhaft leiden, muss aber nicht zwingend so sein.

(Dunkelblau und Schwarz hielt sich bei mir 100%, Bordeaux blich aus und wurde allmählich zu rosa.)

Meine sind schwarz und total vollgeschlammt :-D

0
@Keksinova

Du kannst sie auch erst mal trocken abbürsten, so dass der (getrocknete) Schlamm komplett runter kommt und dann mit einem feuchten Frotteehandtuch (feucht, nicht nass), nochmal alles abrubbeln. Das sollte eigentlich reichen.

1
@FrauWinter

p.s. es scheint, GS hat gar kein Waschmittel mehr. Aber google spuckt viele andere Lederwaschmittel aus. (Google Bilder: Lederwaschmittel Reithose)

1
@Keksinova

Das hilft zumindest angeblich gegen Neuanschmutzung. Ich kann mir vorstellen, dass der Schmutz dann leichter auszubürsten ist. Wenn du sie nun wieder sauber hast wäre das auf jeden Fall mal einen Versuch wert. Du könntest sie auch nur zum Reiten tragen, dann wirds erst gar nicht so schlammig ^^

1
Nein

Nimm lieber lederwaschmittel :-) aber du kannst es doch einfach mit einer Bürste putzen oder ist es sehr schlimm? :D also ich bekomme meine Chaos mit einer Bürste blink blank ^^ Viel Glück noch und liebe Grüße ^^

Ja

ja kannst du aber benutze lieber ein wildlederwaschmittel gibt es bei krämer... lg natalichen22

wozu chaps waschen, sieht doch so viel cooler aus bestimmt :)

Jauuuu :-D :-D

0

Was möchtest Du wissen?