Mini Tattoo an der Hand

10 Antworten

Kommt auf die Branche und die ganz persönliche Einstellung des Arbeitgebers an. Ich würde niemanden mit sichtbaren Tattoos einstellen, wenn es um Kundenkontakt geht. Gute Angestellte findet man leichter als gute Kunden!

Sei mir nich böse aber so jemand wie du gehört gesteinigt ! Was sagen tattoos über die Qualität der Arbeit aus NICHTS !

Und welchen Kunden stört sowas schon ? Ich hab Tunnel und Pircings und bekomme eher Kommentare die positiv sind als negative !

1
@Screaamm

da hast du aber leider wenig ahnung vom arbeitsalltag in unserer multikulturellen gesellschaft!! es gibt viele viele arbeitgeber die sichtbare tattoos komplett ablehnen und aus diesen gründen nicht einstellen. nur wirst du das nicht unbedingt auch erfahren, dass dies der grund war! aber gott sei dank gibt es ja auch genügend seriöse und verantwortungsvolle tätowierer diese tattoos nicht stechen! oder ihre kunden entsprechend beraten - und aufklären über die bekannten nachteile!!

und klar hat ein tattoo nichts mit der qualität der arbeit zu tun, und ein mensch verändert ja auch nicht seinen charakter mit einem tattoo!

0
@Screaamm

Was sagen tattoos über die Qualität der Arbeit aus NICHTS !

Habe ich das irgendwo behauptet? Schon blöd, wenn man die Antwort nicht versteht, sich aber tierisch über das aufregt, was man zu hören/lesen gemeint hat...

0

Je nachdem welchen Karriereweg Du mal einschlagen wirst kann ein Tattoo schon hinderlich sein (Banken, Versicherungen, Management mit Kundenkontakt etc.)

Ich würde es nicht machen. Lass es Dir irgendwo stechen wo es nicht sichtbar ist

Kommt eben auf die Einstellung des Arbeitgebers an. Den einen stört es, den anderen nicht. Aber da Tattoos heute keine Ausnahme, sondern schon fast eher die Regel sind, dürfte es kein großes Problem sein.

Was möchtest Du wissen?