Mini Pokerturnier - Gesetz?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dies wäre dann erlaubt, wenn es sich um eine geschlossene Runde handelt. Dies muss nach Außen so wirken!

Es darf keine Öffentlichkeit entstehen.

Danke für die vielen Antworten :-) !

Ich habe nur noch irgendwo gelesen, dass man die Teilnehmergebühr nicht als "Gewinngeld" auszahlen darf. Was hat es damit auf sich?

Irgendwo las ich auch, man dürfe nur Sachpreise aushändigen.

trozdem ist das nicht erlaubt es geht nicht um die verteilung sondern das um geld gespielt wird

Das ist so falsch.

Kriterien für illegales Glückspiel sind:

Öffentlichkeit (ist hier nicht gegeben) Regelmäßigkeit (ist hier auch nicht gegeben, da es ja wohl ein einmaliges Event ist) Es darf nur um " gänzlich unwesentliche Beträge" gehen. Das ist Auslegungssache und hängt wohl auch von den Einkommens- und Vermögensverhältnissen der Mitspieler ab. Ein 10er pro Nase sollte aber in den meisten Fällen unkritisch sein.

0

Was möchtest Du wissen?