Mini Kratzer am Auto verursacht, wie geht es weiter?

4 Antworten

Was Du denkst glaubst oder hoffst, ist egal. Teil Deiner Versicherung sofort mit, was geschehen ist. Alles Weitere ergibt sich.

Ja verstehe, nützt es was den Schaden meiner Versicherung mitzuteilen ohne den Namen vom Halter zu kennen?

0

Du hast dem praktisch einen Freibrief ausgestellt.Du hätteset sofort die Versicherung drauf ansetzen sollen.Wenn der jetzt mit seiner Werkstatt was auskungelt dass der ganze Rahmen verzogen ist,der halbe Wagen lackiert werden muss.

Hallo,

der Schaden ist erst vor 2 Stunden etwa passiert, ich habe gerade meiner Versicherung alles Online gemeldet, hoffe es ist nicht zu spät.

0
@Michisuperfreak

Hast du dem was unterschrieben?Sowas nimmt man gern zum Anlass,Altschäden instandsetzen zu lassen.Er hat deinen Namen und Anschrift,ja und?Soll er dir eine Rechnung über eine Tube Polierpaste schicken.In Zukunft hab immer eine Kamera bei dir.

0
@011100

Hi,

nein ich habe rein garnichts unterschrieben. Ist das gut oder schlecht?

Wäre froh, wenn es nur eine Rechnung für Polierpaste und Lackstift wäre (Es waren wirklich nur ein bis zwei kleine Punkte auf der Stoßstange) So wie die Spitze eines Kugelschreibers wenn überhaupt.

Hoffe es kommt keine Rechnung für eine Lackierung der ganzen Stoßstange. Aber wäre es nicht sogar dann, Aussage gegen Aussage?

0
@Michisuperfreak

dass du nichts unterschrieben hast,ist gut.Ruf mal morgen deine Versicherung an,und lass dir verbindlich sagen,wie du dich im Vorfeld am besten verhälst,dass praktisch kein Schaden entstanden ist.Du hättest aber so ein Bauchgefühl,dass ein Schaden diagnostiziert werden könnte,der nicht von dir verursacht wurde.Die Vers.hat selbst Interesse daran,nicht für irgendwelche Pseudoschäden zu zahlen.Es muss nicht so kommen,aber besser,man ist drauf eingestellt.

0

Also -

  1. zunächst mal den Schaden deiner Versicherung melden - auch wenn du den Halter des anderen Fahrzeugs nicht benennen kannst. Der meldet sich dann schon wenn er was will.

  2. Es ist immer schwierig, Schäden und Vorschäden voneinander zu unterscheiden - besonders wenn es sich um Bagatellschäden handelt. Du solltest deiner Versicherung den Sachverhalt aus deiner Sicht schildern - die Versicherung wird in ihrem eigenen Interesse alles tun um unberechtigte Schadensforderungen abzuwehren. Aber letztlich steht Aussage gegen Aussage und wegen 1000 Euro was eine neue Stoßstange kostet wird natürlich keiner irendwelche forensischen Gutachten beauftragen.

  3. Die Polizei hätte dir in diesem Fall auch nicht weitergeholfen, denn auch die Beamten können und werden vor Ort nicht feststellen welche Schäden nun durch dich verursacht wurden und welche schon vorher am Fahrzeug waren. Vielfach werden solche Bagatellschäden nicht einmal von der polizei aufgenommen.

  4. Wenn die Schadenshöhe erst mal feststeht kannst du dir von deiner Versicherung ausrechnen lassen, ob es günstiger für dich ist selbst zu zahlen und deine Prozente zu behalten oder ob du die Versicherung zahlen läßt und eventuell hochgestuft wirst. Das kannst du auch im Nachhinein noch entscheiden wenn die Versicherung bereits reguliert hat.

ghm

Hallo!

Vielen Dank für die super Antwort! Ich bin gerade dabei alles meiner Versicherung zu melden.

Dann heißt es wohl nur abwarten und hoffen.

Vielen Dank nochmals ! Sehr hilfreich!

0

Kosten Kratzer Kotflügel?

Nabend,

habe vorhin den A6 4G meines Vaters umgeparkt, da ich an die Beifahrerseite musste und er dicht am Zaun stand. Es kam wie es kommen musste - Zaun angeditscht... Nun hat er vorne rechts einige hässliche Kratzer, teilweise tief und Lack vom Zaun ist auch etwas dran. Wegpolieren kann ich vergessen, habs meinem Vater auch noch nicht gebeichtet, wollte mich aber mal über die Kosten schlau machen, wenn ich es nicht in der Vertragswerkstatt machen ließe. Smart Repair wäre wohl das beste, aber was kostet das? Habe gelesen, mit 100-150€ ist man dabei, kann ich mir aber beim besten Willen nicht vorstellen. Die Stelle, die lackiert werden müsste ist knapp 10cm hoch und 5 breit.

Danke schon mal

...zur Frage

Großer, tiefer Kratzer an Stoßstange festgestellt, zahlt die Versicherung?

Hallo, ich habe heute mein Auto gewaschen & dabei ist mir ein großer, tiefer Kratzer an der Stoßstange vorne aufgefallen. Leider kann ich nicht sagen wann das war & woher das kommt.

Wenn ich das so meiner KFZ-Versicherung melde (Vollkasko), zahlt die das ?

...zur Frage

Gutachten erkennt schaden nicht an?

War beim Gutachter , bei mir ist einer in mein Parkendes auto reingefahren (vorne Rechts blinker ab und Stoßstange delle + Kratzer. Der Gutachter meinte , weil ich auf der linken Stoßstangenseite ein nicht-reparierten schaden habe (kratzer) dürfte er die Stoßstange nicht mit ins Gutachten aufnehmen. Was hat der linke schaden bitte mit der rechten seite zu tun. Vielleicht will ich ja keine kack Delle in meinem Auto haben!! Kann mir einer weiterhelfen, ob das stimmt?

...zur Frage

Warum zerkratzen Leute Autos?

Hallo Zusammen,

diese Frage interesseirt mich, da ich gestern selber "Opfer" geworden bin. Ich könnte es verstehen wenn ein Fenster eingeschalgen wird um das Radio zu klauen o.Ä. Was ich nicht verstehe ist, was es Leuten bringt ein Auto zu zerkratzen. Ich gehe davon aus das es Zufall war, dass es mein Auto getroffen hat, da ich keinen in der Stadt kenne wo es geparkt war.

Was denkt oder wisst ihr? Was bringt es ein Auto zu zerkratzen?

...zur Frage

Auto beschädigt... Stoßstange/Kotflügek

ÖSTERREICH: Hab beim Rückwärtsfahren mit meinem Auto ein bei uns im Hof stehendes Auto beschädigt. Mein hinterer Kotflügel berührte den des parkenden Autos. Dadurch sind Kratzer und "Abriebspuren" entstanden. Auch die Stoßstange war an einer kleinen Stelle etwas abgerieben. Hab einen Zettel hinterlassen, die Besitzerin hat sich dann bei mir gemeldet, haben es der Versicherung bekannt gegeben. Hab gestern nun gesehen, dass der Kotflügel neu lackiert und auch die Stoßstange komplett ausgetauscht wurde. Das Auto hatte vorher schon sichtliche Gebrauchsspuren und Kratzer, u.a. war die Stoßstange an einigen Stellen beschädigt und definitiv nicht mehr neu. Hinzu kommt, dass das Auto damals im Halteverbot bei uns im Hof parkte. Wisst ihr zufällig, mit wieviel Geld ich rechnen muss bzw. ob sie mir eine neue Stoßstange quasi in Rechnung stellen kann, auch wenn diese vor meiner Beschädigung schon beschädigt war und der "Abrieb" von mir nur ca. 3cm lang war...? Hat jemand Erfahrung mit sowas? Danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?