mini job richtige bewerbungsmappe oder schnellhefter ähnliches?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Von Bewerbungsmappen sind abzuraten... es sei denn du bewirbst dich als Manager, Arzt oder gleichen.

Ein Personaler hat keine Zeit und nicht immer lust großartig zu blättern und aufzuklappen bis er erstenmal an die Informationen kommem muss.

Auch sind Bewerbungsmappen sehr sperrig... und wenn dann da 3,4, 10, 20 solcher dinger da liefen hat er gar keinen Platz mehr auf seinem Schteibtisch..

Der ohnehin schon mit anderen Akten belegt ist..

Eine einfache Klemmmappe reicht

Immer die "seriöse" Form nehmen, weil man einfach (unterbewusst) positiver (als Personaler) die Bewerbung betrachtet. Egal für was. Und an 2-3€ soll es ja nicht scheitern ;).

Garnichts von beiden. Die Zettel zuklammern würde mir reichen. Ist ja schließlich nur ein Minijob und kein Posten als Manager bei einem Großkonzern^^. Es ist heutzutage schon ein Unding überhaupt eine Bewerbung für so einen Job zu verlangen meiner Meinung nach.

Je professioneller die Bewerbung aussieht, umso beser die Chancen. Auch bei geringen Jobs, wenn es denn nicht per Handschlag geht...

Was möchtest Du wissen?