Mini Hunderasse ?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Kleine Hunde also sogenammte "Teacup" Hunde sind oft Kranke Hunde die unter der "Winzigkeit" leiden, weil die Zpchter nicht auf die Gene geachtet haben und dadurch Erbkrankheiten entstehen.

Solche Züchter sollte man nicht unterstützen. Mein Tipp wäre "Fahr in ein Tierheim!" Dort gibt es genug kleine Hunde die oft auch schon Stubenrein sind, auf Gesundheit untersucht sind und die Mitarbeiter stehen dir mit Rat und Tat immer zur Seite. Bitte tu es keinem Hund an so gezüchtet zu werden.

Definiere "klein". Einigen wäre meine ca. 9,5kg schwere Hündin schon zu "groß", anderen wäre sie zu "klein". Einen zu winzigen Hund willst du nicht, glaub mir. 

Ich hatte gestern eine (leicht übergewichtige) knapp 1,6kg schwere Chi-Hündin zu Besuch. Dieser Hund ist laut den Besitzern eine einzige "Baustelle". Ich möchte nicht so genau wissen, was die im Jahr an Tierarztkosten bezahlen müssen. Ich weiß nur, dass jetzt schon wieder 80€ im Monat dazugekommen sind. Eigentlich wollten sie gar keinen so winzigen Hund haben und dachten, dass der Welpe später schon noch "normalgroß" oder nur ein bisschen kleiner wird. (Es ist nicht ihr erster Hund von der Züchterin.) Trotz ihrer geringen Größe und ihrer Gesundheit ist die Hündin sehr willensstark und möchte nicht den ganzen Tag auf dem Arm sein, sondern lieber die Welt erkunden.

Eine andere Bekannte hat ebenfalls einen "Mini-Chi" (aus "zweiter Hand"), der jede Menge gesundheitliche Probleme hat. Sie ist froh, wenn der Hund 7 - 9 Jahre alt wird. 

Bevor du dich für eine Rasse entscheidest, solltest du dich fragen, was DU dem Hund bieten kannst. Und zwar für die nächsten 10 - 15 Jahre! Auch über die Hundehaltung allgemein solltest du dich vorher ausgiebig informieren. Denn auch ein kleiner Hund will nicht wie ein Spielzeug behandelt werden und min. 2 - 3 Stunden täglich Gassigehen. 

Es bringt nichts, wenn wir dir hier kleine Rassen aufzählen, denen du nicht gerecht werden kannst. 

Mini Rassen sind meist sehr krank und qualzuchten.

Willst du das wirklich? 

Und in erster Linie sucht man eine Rasse weil sie charakterlich zu einem passt. 

Wenn du was in Richting "Ratte mit Frisur" suchst wirst du dich sehr gründlich schla machen müssen weil es in dem bereich wahnsinnig viele kranke Hunde gibt die ihr kurzes Leben lang leiden.

Bei den etwas größeren, die nicht grad von der Teppichkante springen müssen gibt es ziemlich viele Hunde deren Ansprüche die Halter oft überraschen was dann zu kleinen, unerzogenen Mistmaden führt.
Es sind nunmal sehr viele Jagdhunde darunter, das sind "echte" Hunde die nur in einem kleinen Körper stecken. Die wollen nicht auf dem Arm umher getragen werden, im Täschchen sitzen und dekorativ auf dem Sofa hocken sondern jeden Tag stundenlang durch Wald und Wiese flitzen.

Kleine Hunde gibt es viele. Bevor du dir jedoch einen holst, solltest du dich erst mal über die Haltung und Bedürfnisse eines Hundes schlau machen.

Bei vielen FS hier kommt nämlich nach der Anschaffung eines Hundes das böse Erwachen, weil sie dieses und jenes nicht gewußt haben.

Du musst auch schauen was für ein Hund, eher einen den du alleine halten kannst oder was für die Familie und Kinder lieb.
Ich hab hier jetzt mal ein paar die Familien geeignet sind.
- Amerikanischer Cockerspaniel
- Beagle
- Cairn-Terrier
- Französische Bulldogge
- Japan spitz
- Malteser
Musst dich einfach mal umschauen. :)
Ich würde dir empfehlen deinen Hund nicht bei EBay zu kaufen.
Schau dich lieber nach einem Züchter um, so kannst du dir sein vorheriges Umfeld anschauen und gucken wie sein Wesen ist.

Liebe Grüße

Chihuahua, Yorkshire Terrier, Zwergpinscher, Zwergspitz, Papillon, Bolonker, Havaneser, Zwergpudel

Hallo, wenn sie wollen können wir einen Rasse-Test machen. 

Falls Interesse besteht einfach stefanie.hoefler1999@gmail.com

toy pudel

toy pudel - (Hund, Hunderasse)

Hey- Yorkshire Terrier aber in der Mini vorm sind klein und richtig süß! Mfg

Was möchtest Du wissen?