Mini Chi-Welpe wiegt mit 11 Wochen nur 550 g ist das ok?!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es gibt keine Mini Chi´s, ist nur eine tolle Verkaufsstrategie schön dass du darauf reingefallen bist.

Ich hoff du weißt auch was du deinem Hund da angetan hast, "Mini" können nicht unter tollen Bedingungen gezüchtet werden (um nur mal die Grundvoraussetzungen von min 2kg der Mutter anzumerken), eine tolle Gesundheitsprognose wird ihnen ja auch nicht gerade beschrieben.

Da aber keiner weiß wie groß dein Hund, kann dir auch keiner sagen wie viel er wiegen sollte/müsste. Geh mit ihm doch mal zum Tierarzt, er müsste wohl eh mal zum Impfen dort hin. Ich glaub aber bei den ganzen "Mini" Züchtungen wird das Gewicht das geringste Problem sein.

Dickes DH,da gibt es nichts hinzuzufügen,erspart mir das Tippen.

0

nein, denn sog. "minis" (das ist keine richtige rasse) sind qualzucht! ich wette die eltern ahtten nichtmal das mindestgewicht von 2kg, die armen hunde =(

Ich habe nur mini geschrieben weil er sehr klein ist aber unsere Züchter haben uns gesagt das er ein normaler Chihuahua ist.

dennoch ist er viel zu leicht! ein welpe sollte idealerweise erst mit der 12woche von der mutter weg und mindestens 1kg schwer sein, so schwer sind sie normalerweise auch mit 12wochen... pass bloß auf dass er nicht dehydriert!

0

ja und stell dich auf ( zukünftige) ""nicht mini" behandlungskosten ein,diese armen tiere sind qualzuchten und meistens dauerbesucher beim tierarzt.....warum fallen nur immer wieder leute auf so nen schrott rein--dadurch hört das vermehrerelend nie auf..

Das kann Dir Dein Tierarzt sehr gut beantworten.

naja wennse schon mini heißen.. ^^

geh doch mal beim tierarzt vorbei und frag nach

Was möchtest Du wissen?