mini beagle

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Je nach Ausgaben kannst du im Internet nach einem Züchter suchen oder nach privaten Anbietern. Ich habe meine Hunde immer von privaten Anbietern mit Hundezüchtererfahrung erhalten, d.h. kostengünstig, aber gewisse Dinge sollten gegeben sein: Z.B. Staßenverkerhsübungen, Hundebegegnung etc. Soviel Umweltkontakt wie mögich. Beagle sind ja absolut süß, aber die Beagle die ich kenne - ich hätte gern selbst einen - sind absolut unerziehbar in Bezug auf das Jagen gehen, folglich weglaufen. Selbst gute Hundetrainer verzweifeln hier etwas und Hundebesitzer sagen mir unterwegs immer: Ich kann den nicht laufen lassen, weil der abhaut. Zudem muss gerade diese Rasse viel Auslauf haben und zudem auch geistig beschäftigt werden, wie mit Hundetricks, Beutelarbeit etc. Aktive Hunde, auf jeden Fall, aber total süß. Achte aber nicht nur auf die Größe, sondern auch, ob der Charakter zu euch passt!

nein im internet nach preisguenstigen anbietern sucht man nicht! das sind Hundevermehrer, die zuechten hunde unter unguenstigsten bedingungen , die mutterhunde werden 2x por jahr gedeckt, die jungen schnell verkuaft und schlecht versorgt -so kauft man keine hunde!

0

bitte informiere dich nch mal gruendlich ueber die rasse. beaglechen sind sehr lebhafte hunde mit grossem jagdtrieb -du kannst ihn kaum freilaufen lassen und sie sind auch imleiche ausreisserkoenige -also springen uber gartenzaeune etc.

es sit kein einfacher hund, weil er diesen jagdtrieb hat und auch ziemlich eigensinnig ist.

ob ihr einen grossen garten habt spiel weniger eine rolle. du musst mind am anfang 4-6 mal mit dem hund spazierengehen -nacht geht es auch iim garten.

frage bei dem Verband fuer deutsche Rassehunde nach -die teilen dir dann mit, wo es den naechsten uechter in eurer gegend gibt.

schau auch mal im tierhei nach-oft landen beagle da -weil ihre frueheren besitzer nicht mit ihnen zurecht kamen

schau auf mein profil, da findest du unter beitraege und tipps einige hinweise:wenn jugendliche/kinder einen hund wollen

Einen Hund zu bekommen ist einfach, nur den dann auch sein lebenlang behalten ist oft das Problem.

Am besten holst du dir einen vom Züchter. Bei http://www.tieranzeigen.at/ findest du bestimmt einen, du kannst hier sogar auswählen von wo der Züchter kommen soll. (Österreich & Deutschland)

Hi,

"... Wo ich einen herkrieg...

Das ist schon gleich der falsche Anfang. Beim Welpenkauf vom Züchter solltest du einiges beachten:

*Züchterwahl

Bei der Wahl des Züchters solltest du sorgfältig vorgehen. Unseriöses Züchten ist leider häufig – oft wird mit kranken Tieren gezüchtet, die Welpen werden nicht ausreichend sozialisiert, haben wenig Kontakt zu Menschen und werden oft zu früh von der Mutter weggenommen. Vorsicht bei Züchtern, die mehr als eine Rasse züchten. Hier heißt es Pfoten weg!

Suche dir am besten einen Züchter, der Mitglied beim Verband für das deutsche Hundewesen (VDH) oder einem der angeschlossenen Vereine ist. Hier werden strenge Wurf- und Zuchtkontrollen durchgeführt - du kannst also sichergehen, dass die Eltern deines Welpen gesunde Hunde sind. Ein seriöser Züchter wird dir deinen Hund auch keinesfalls vor dessen achter Lebenswoche übergeben. Mehr Informationen, wie du einen guten Züchter findest, erfährst du im Artikel „So erkenne ich einen guten Hundezüchter“.*

Lies hier ausführlicher weiter: http://www.hallohund.de/Hundewunsch/Zuechter-und-Tierheim/Was-man-beim-Welpenkauf-beachten-muss/642757

Google nach Züchtern von Mini-Beagles, aber leg dich nicht nur auf deine nähere Umgebung fest. Schau dir die Zwinger an. Rede mit den Züchtern und schau dir die Welpen an, wie sie aufwachsen.

Es ist leicht, einen preiswerten und in der Nähe gezüchteten Welpen zu bekommen. Aber wenn du Freude an dem Tier haben möchtest, solltest du dein Augenmerk auf andere Bedingungen legen.

Informiere dich vor Einzug des Kleinen über seine Bedürfnisse und über den Charakter der Rasse. Eine Welpenschule und auch eine anschließende Hundeschule helfen euch und dem Zwerg, artgerecht einen Hund zu halten.

Ich wünsche dir alles Gute. LG

DH

0

beagles sind jahrhunderte lang für die jagd im rudel gezüchtet worden und definitiv kein anfängerhund! der jagdtrieb ist sehr ausgeprägt! such dir einen anderen! geh ins tierheim, da gibts auch auch kleine hund, junge hunde, rassehunde - und vor allen dingen - beratung! und die brauchst du dringend! eine rasse kann man sich nicht nach fotos aussuchen.

Was möchtest Du wissen?