Mineralwasserpeeling - funktioniert das wirklich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Blödsinn. Da verwechselt jemand das Prickeln der Kohlensäurebläschen mit einem Peeling-Effekt.

Besorg dir ein gutes chemisches Peeling mit Salicylsäure (BHA) oder Glykolsäure (AHA). Die sind gleichzeitig milder und effektiver als die mechanischen "Rubbelpeelings", also wirklich rundum besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Totaler Schwachsinn, erstens bewegt sich die Menge gelöster Mineralien in Milligrammbereichen, zweitens sind die Teilchen viel zu klein um irgendwas an der Haut auszurichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht die 'Mineraldinger', höchstens die Kohlensäure könnte einen Effekt haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Helen01
31.01.2016, 22:31

Ja mein ich auch :D

0

Hatte mal Mineralwasser mit Kaffeesatz gemischt und meine haut damit gepeelt war zwar okay aber auch nicht zufriedenstellend 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Och, wenn Du das Gesicht lange genug eintauchst, wird nicht nur die Haut zart, sondern auch das, was darunter ist ;-)

Oder anders gesagt: wieder mal eines der hundertausend Heilsversprechen, die keinen Kommentar wert sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?