Mineralwasser oder stilles Wasser zum abnehmen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Stilles Wasser. Bei Mineralwasser kannst Du leicht ein Gefühl der Übersäuerung bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stilles Wassser transportiert besser die unerwünschten Stoffe ab . Da die im Wasser gelösten Mineralien sowieso kaum der rede Wert sind, kannst Du auch Leitungswasser trinken.

Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stilles Wasser. Ist bei der Menge besser für den Magen verträglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

scheiss egal Hauptsache keine Limonade die als Diät Produkt verkauft wird viel auf Kohlenhydrate verzichten anpassen umso besser der Erfolg und ganz wichtig: Viel Bewegung. Toi Toi!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Völlig Banane.

Kannst auch Leitungswasser trinken, ist billiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hauptsache Wasser, das was Dir am besten schmeckt !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wüsste nicht dass es einen Kalorienunterschied gibt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du meinst Wasser mit oder ohne Kohlensäure? In dem Wasser mit Kohlensäure sind mehr Mineralien drin. Also bevorzuge ich mit Kohlensäure (medium)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weniger essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stilles Wasser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sydwaters
07.08.2016, 19:44

why?

0
Kommentar von felix136
07.08.2016, 19:47

ka xD ist einfach so

0

Was möchtest Du wissen?