Mineralwasser Knochen schaden?

3 Antworten

Calcium und Magnesium bauen die Knochen auf. Also ist das Gegenteil der Fall. Zur Kohlensäure: Die ist im Wasser gebunden haben wir damals in Chemie gelernt und bleibt garnicht lange genug stabil um dir wirklich was zu "verätzen". Wichtig ist, dass du kein destiliertes Wasser trinkst. Daran sterben z.B. Bergsteiger wenn sie Schnee zum trinken schmelzen. Deshalb kratzen die wohl teilweise sogar ihren Nageldreck da rein. Wegen der Mineralien

Sorry aber das musste jetzt sein ;-)

Ich finde dieses Mineralwasser nicht sonderlich gut! Es schmeckt irgendwie sehr künstlich und auch sonst fehlt das kribbeln beim Trinken. Für mich muss ein Mineralwasser einfach im Mund das Kribbel-Gefühl auslösen. Sonst könnte ich auch Leitungswasser trinken.

Der Preis stimmt also für mich überhaupt nicht mit dem Leistungsverhältnis überein!

Es bewertet sicher jeder anders und es hat auch jeder einen anderen Geschmack!

Das habe ich ja noch nie gehört!

Welche Nebenwirkungen bei längerer Einnahme von Ozovit (Magnesiumperoxyd) sind möglich / denkbar?

Habe viele Beschwerden. Der Heilpraktiker hat bei mir neben einer schlechten Darmflora sehr hoch Clostridum spec. festgestellt. Und riet mir zu Ozofit (2x1 Messl.) über 4 Wochen. Die normale Einnahmezeit ist sonst eine Woche. Ich meine allerdings, dass das Ozofit auf die Knochen schlägt als auch auf den Bauch, als würde es neben meinem tägl. Schwindel die Verdauung noch beeinträchtigen (Druckgefühl). Kann es sein, dass das Ozofit Gelenke angreifen kann und/oder auch die Verdauung des Darms beeinflussen kann (Muskulatur oder weil eben die Darmbakterien erst in 2 Wochen durch Symbioflor aufgebaut werden sollen)!?

...zur Frage

Eiter nach Wurzelbehandlung?

Hallo
ich hatte vor paar Monaten eine Wurzelbehandlung. Der Zahn hat danach nur noch leicht geschmerzt als man direkt auf das umliegende Zahnfleisch drückt.
Seit kurzem habe ich so einen ekeligen Geschmack im Mund wenn ich auf das Zahnfleisch drücke, und heute Abend habe ich gemerkt dass da zwischen Zahn und Zahnfleisch sehr sehr wenig weißes Zeug raus kam. Ich weiß nicht ob das Eiter ist oder nicht. Und wenn würde das den Zahn direkt ja nicht schaden, weil er ja schon keinen Nerv mehr besitzt. Ich habe gelesen dass es aber den Knochen angreifen kann, also würde ich gerne wissen ob die Symptome auch wirklich auf Eiter zutrifft.

...zur Frage

Tiefkühler-Schaden: Was kann das sein?

Hallo,

heute war ich im Begriff unseren Tiefkühler etwas vom vielen Eis zu befreien und habe dies zu meiner eigenen Blödheit mit einem Messer getan.

Wie man sich denken kann, erlitt der Tiefkühler dadurch einen Schaden. Ich stoch höchstwahrscheinlich mit dem Messer in eine Leitung ein Loch. Welches kurzzeitig zischte und einen unangenehmen Geruch versprühte. Ein paar Sekunden später war allerdings auch wieder alles vorbei und nichts tat sich mehr.

Nun allerdings frage ich mich, wie ich da handeln sollte. Nicht, dass unbewusst da Gas austritt oder weiß ich was.

Meine Frage daher um das Problem ganz zu verstehen: Was habe ich da getroffen und ist es schlimm den Kühler am Strom zu lassen (da auch der normale Kühlschrank am gleichen Netz hängt)?

Grüße

...zur Frage

Woher stammt das preiswerte Wasser von Aldi, Netto, Lidl und das Ja Wasser von Rewe?

Ich ich habe gehört, dass Nestle in Afrika die Menschen ausbeutet, da sie denen das Wasser aus profitgier wegnehmen

Zu meinen Fragen;

Wie sieht es denn mit dem Billigwasser für 0,19 Cent von Aldi, Netto, Lidl oder dem JA-Wasser von Rewe aus?

Woher kommt das Wasser?

Vielen Dank LG

...zur Frage

Kein Stuhlgang-etwas blut-was los?

Hallo, ich bin 24 jahre, männlich.Ich habe seid ca. 2 Tagen keinen richtigen Stuhlgang.Anfangs durchfall.. dann kurz fester und sehr (fast schwarz) stuhlgang.Mittlerweile nichts mehr, bis auf Luft und es sieht aus wie kleine helle Blut Spritzer..dazu "grummelt" mein darm/After Bereich ständig und es fühlt sich so an als wäre etwas in meinem After was da nicht raus will.Aus beruflichen Gründen bewege ich mich den ganzen tag körperlich.Meine Ernährung ist ausgewogen.Ich trinke am tag ca. 4 normale Tassen Kaffee und trinke nur Mineralwasser (fast 2lieter) und rauche ca. 16 Zigaretten in der zeit von 07-21uhr.

Hoffe das sind genug infos, ich frage lieber hier.. ich bin kein Arzt gänger, denn meistens wenn ich da War wurde ich erst recht krank (mittlweile 3jahre durchgehend gesund!)

Danke im vorraus.

...zur Frage

kohlensäurehaltiges Mineralwasser durch Schütteln zu "stiller Quelle (Medium)" machen?

Es heißt ja, stilles Mineralwasser sei verträglicher als stark kohlensäurehaltiges. Ich für meinen Teil trinke das stille oder halb-stille auch lieber als stark sprudelndes. Bin damit aber der einzige in der Familie. Nun frage ich mich - damit man für mich nicht seperat eine anere Sorte mineralwasser kaufen muss,- ob ich nicht denselben Effekt erziele (Verträglichkeit/Gesundheit), wenn ich eine normale Flasche Sprudel vorher lang/oft genug schüttlke. Vom Trinkgefühl ("Geschmack") merke ich da nicht den großen unterschied zu einem direkt als Medium gekauften. Ist geschüttelter Sprudel also im Prinzip dasselbe wie eine Flasche Medium/Stille Quelle?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?