Minecraft Worldedit/World Guard frage. Wer sich auskennt bitte unten weiterlesen.

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Abgesehen davon, dass ich mir wie immer von allen Nutzern eine strukturierte und mit Punkt und Komma Frage wünsche (Deine Frage zu lesen ist doch recht schwer...), kann man dein Problem ganz einfach lösen...

Voraussetzung für WorldGuard wäre WorldEdit und wiederum die Voraussetzung für WorldEdit wäre ein BukkitServer. Ob du den hast, konnte ich der Frage nicht entnehmen, also erkläre ich einfach alles. Also müsstest du erst einmal ggf. dir einen Bukkitserver anschaffen und dann dort eure Welt draufladen. Danach brauchst du erst einmal ein Permissionsplugin, damit Rechte eingestellt werden können. Danach kommen WorldGuard und Edit in den plugins Ordner.

Deine Freunde müssten jetzt erst einmal in eine Gruppe verlegt werden und müssten gewisse Berechtigungen bekommen, um überhaupt auf der Welt bauen zu können. Ich zeige das ganze mal am Beispiel von Essentials GroupManager.

Die groups.yml beinhaltet sämtliche Einstellungen die Permissions beteffend. Solch einen Abschnitt kann man dort finden:

groups:
  Default:
    default: true
    permissions:
    - -bukkit.command.kill
    inheritance:
    - g:groupmanager_default
    - g:bukkit_default
    - g:essentials_default
    - g:towny_default
    info:
      prefix: '&e'
      build: false
      suffix: ''

Sowas könnte man dann folgendermaßen bearbeiten:

groups:
  Default:
    default: true
    permissions:
    - -bukkit.command.kill
    inheritance:
    info:
      prefix: '&e'
      build: true
      suffix: ''

Somit würden dann alle, die neu auf den Server kommen nur bauen können. Weiteres nicht.


Du kannst dich einfach in die ops.txt eintragen, um alle Rechte ohne weitere Einstellungen zu bekommen.


Kommen wir zu WorldEdit und Guard:

Mit der Holzaxt makiert man zwei sich gegenüberliegende Ecken der Region, die geschützt werden soll. Also sieht man: Man makiert immer einen viereckigen Bereich. Danach kann man das ganze noch beliebig nach unten oder oben expandieren mit //expand [Zahl] u für nach oben oder //expand [Zahl] d für nach unten. Oder komplett von Bedrock bis zur Höhengrenze mit //expand vert.

Um eine Region jetzt zu protecten gibt man ein: /region define [ID (ausdenken)] [owner] [ggf. owner1]


Jetzt musst du noch einen Flag auf diese Region packen, damit diese Message kommt und niemand unerlaubt eindringen kann.

Dazu benutze folgende Commands und Flags:

  • /region flag [ID] entry deny
  • /region flag [ID] entry -g nonowners

Somit können nur noch Owner der Region diese betreten - also nur noch du.

Markiere die Region mal, erstelle sie usw. und gib am Ende /region flag NAME xyz ein, dann werden alle möglichen Flags angezeigt. Vielleicht hilft dir ja eine.

Mit //wand das Gebiet markieren.

/expand vert

/rg define BELIEBIEGERNAME

/rg addowner DEINNAME

/rg flag BELIEBIGERNAME entry deny


Willst du nun Spieler erlauben deine REgion zu betreteten machst du einfach:

/rg addmember NAME

Was möchtest Du wissen?