Minecraft: wo ist der Unterschied zwischen Mods und Plug-ins?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mods, sogenannte Modifikationen kann man auf dem eigenen Minecraft UND auf Servern installieren. Sie greifen tief in die Spielmechanik ein. Mann MUSS die jeweilige Mod auf dem eigenen Minecraft installieren um auf Server zu kommen, die die jeweilige Mod installiert haben.

Plugins kann man jedoch nur auf Servern installieren. Sie nutzen bereits vorhandene Funktionen, um ins Spielgeschehen einzugreifen. Mann kann einfach so auf den Server mit dem Plugin joinen und Spaß damit haben - ohne Installation im eigenen Minecraft. Hoffe ich konnte helfen,
MfG Spiegelschatten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mods fügen (meist) neue Blöcke, Items oder Monster/Tiere(Mobs) hinzu.
Du musst die entsprechenden Mods jedoch erst installieren, und wenn du mit Freunden zusammen mit diesem Mod spielen möchtest, muss der Server und dein Freund den Mod ebenfalls installiert haben.

Plugins gibt es nur auf Servern. Sie erleichtern das Spielgeschehen und übernehmen das, was sonst nur sehr schwer mit Commandböcken mögich ist. Sie fügen neue Commands hinzu, ermöglichen Minispiele, oder sorgen dafür das neimand hackt. Plugins können viel bewirken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mods=Fügen andere Texturen hinzu.

Plugins=Sachen die du auch mit Befehlen und co. hinzufügen könntest.Sind meist auf Servern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MBgamer 13.07.2015, 09:14

Was?! Mods fügen doch nicht nur Texturen hinzu! Was du meinst sind Texturepacks...

0

Plugins werden von Servern benutzt.

Mods musst du selber installieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?