Minecraft was hat es mit dem Nezher auf sich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Nether ist eine zweite Welt, die nur durch ein Portal aus 14 Obsidian (glaube) und ein Feuerzeug betreten werden kann,

dort gibt es viele Monster (Pigmen, Magmaschleim, Ghast und Lohe, Witherskelett)

und einige Blöcke existieren, die nur dort existieren, wie z.B. der Glowstone (Leuchtstein) für Beleuchtungen oder der Netherquartz, um Tageslichtsensoren zu bauen, 

der Netherziegel von den Festungen als Deko :) 

Joa auf jeden Fall gibt es dort einiges zu entdecken, aber man muss vorsichtig sein, denn überall fließt Lava rum und wenn man einen dieser Pigmen schlägt, greifen einen alle an und die machen dann richtig fetten Schaden, 

jedes Monster droppt natürlich zusätzlich noch spezielle Items, wie z.B. Goldnuggets, Lohenruten, Magmaschleim (zum Tränke brauen). 

Zu den Festungen: Die Festungen sind dazu gut, um spezielle Items zu finden und Lohenspawner zu entdecken, unter Anderem findet man darin Lohenspawner, Netherwarzen (essentiell wichtig zum Tränke brauen) und viele Kisten mit speziellen Items (Sättel, Pferderüstungen, Schwerter, Gold, Diamanten).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MMighty
25.11.2015, 16:24

Es sind 12 Blöcke für das Portal ;)

0

Im nether kannst du von netherquarz sehr schnell level farmen. In den festungen sind meist netherwarzen ,kisten mit loot und und blazespawner. Auserdem spawnen dor witherskellette von denen du köpfe sammeln kannst und dann wenn du 3 hast diese auf drei wie ein golem angeordnete soulsandblöcje bauen und einen wither spawnen der dir beim tod einen netherstar droppt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EineAntwortHD
25.11.2015, 16:07

meine natürlich 4 soulsandblöcke

0

Was möchtest Du wissen?