Minecraft selbst bei 60 fps kein flüssiges Bild

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja. Es kann an dem Monitor liegen. Dies ist aber sehr unwahrscheinlich, da die Heutigen Monitore eine sehr geringe Reaktionszeit besitzen. Es kann aber wirklich an deiner GraKa liegen. Es kommt vor allem darauf an, ob du einen Digitalen Output (DVI/HDMI) benutzt oder einen Analogen (VGA). Bei einem Analogen Output kommt es schonmal öfter vor, dass es bei Spielen Ruckelt.

Ich hatte am Anfang selber das Problem. Jetzt habe ich einen 2. Monitor nur für Google oder Playlist beim Zocken/Aufnehmen. Beim Kauf des 2. hab ich auch direkt nen DVI Kabel mitgenommen. Jetzt gehts. Hauptmonitor an DVI, 2. Monitor an VGA und ich habe den perfekten Spaß am Game.

Kleine Anmerkung am Rande: Digital Output ist außerdem Full-HD (19201080 Pixel) während Analog nur HD ist (1280720 Pixel). Sofern dein Monitor Full-HD unterstützt. Den unterschied merkt man sofort!

TheHeskey1708 04.02.2015, 01:41

Ja, ich nutze meinen DVI Output. Ich tippe eher auf Monitor da es nicht das neuste Modell ist. Wollt mir sowieso schon länger nen BenQ holen. Hab zurzeit nen Samsung (ich weiß nicht wie der heißt, hat jedenfalls nur 150 gekostet also eher billig für gute Monitore :)

0

Monitor wird wohl schuld sein

Was möchtest Du wissen?