Minecraft (Redstone-Hilfe) (Adventuremaps)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine andere und kompliziertere Möglichkeit wäre über Mobspawner, die einen Mob spawnen wenn ein Spieler sich in einer bestimmten Reichweite zu dem Mobspawner befindet, ein Mob gespawnt wird der dann auf eine Druckplatte oder so fällt, womit die Commandblöcke mit den jeweiligen Befehlen ausgelöst werden.

Diese Möglichkeit ist sinnvoll wenn man eher größere Maps baut, wo höchstwahrscheinlich ein paar Laggs auftreten könnten. So wie bei den Hypixel Maps, sie haben es genau aus diesem Grund gemacht, weil es ohne die Mobspawner noch mehr laggen würde, da das Spawnen eines Mobs weniger laggs erzeugt als eine dauerhafte Redstoneschaltung^^

Im commandblock kann man den command eingeben und danach noch den radius "r=5" eingeben

Folgendes: Da du bestimmt selber an einer Adventure Map am bauen bist ist es für dich bestimmt auch nützlich den folgenden Befehl zu nutzen:

/testfor @p[x,y,z,r=Zahl,m=2]

testfor ist der Command @p bedeutet der nächste Spieler an der Ziel Coordinate

x muss durch die X-Coordinate ersetzt werden y muss durch die y-Coordinate ersetzt werden z muss durch die z-Coordinate ersetzt werden

bei r= stellt man den Radius ein einfach oben das Wort Zahl durch eine Zahl ersetzen zbsp r=5

bei m= stellt man den Gamemode ein den ein Spieler haben muss um den Command auszulösen: 0= Survival, 1=Creative, 2=Adventure, 3=Spectator

Als Beispiel:

/testfor @p[300,50,-110,r=5,m=2]

Ein Spieler der an den Coordinaten 300, 50, -110 im Umkreis von 5 Blöcken steht und im Adventure Modus sich befindet aktiviert den Command.

hoffe das war dir eine gute Hilfe :) Viel Erfolg noch.

Was möchtest Du wissen?