Minecraft Private Server Plugin?

2 Antworten

Dazu müsste man:

  • Die nötigen Daten sinnvoll hochladen können
  • Bei Bedarf einen Hardware-Server mit freien Systemresourcen finden
  • Den Server korrekt aufsetzen und eine Proxy herstellen
  • Die verfügbaren Systemresourcen für einen Server effektiv begrenzen
  • usw.

Kurzum, dafür findet man nicht wirklich etwas gutes, weil es eine blöde Idee ist. Sollte man das tatsächlich zum laufen bringen, ist das nach spätestens einem Tag komplett überfüllt wie auch Aternos, wo dann genau welcher Mehrwert gegenüber Aternos bleibt?

Was möchtest Du wissen?