Minecraft: Hab mich verlaufen und mein kompass zeigt nicht auf mein haus...

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Natiimauz97,

Du bist ja noch nicht lange dabei, daher möchten wir Dich auf etwas aufmerksam machen:

gutefrage.net ist kein Game-Forum, bitte stell solche Fragen demnächst in entsprechenden Spiele-Foren.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüsse

Klara vom gutefrage.net-Support

2 Antworten

der Kompass zeigt erst dann nicht mehr nur rnach Norden, sondern zu deinem Bett, wenn du in disem mindestens einmal geschlafen hast und vor der Erstellung des Kompases mindestens einmal gestorben und darin respawnt bist!

Da dem bei dir aber wohl nicht so ist, begehe einfach Selbstmord; du kommst dann ja beim Spawnpunkt bei deinem Haus raus (vllt. vorher die Sachen in einer Truhe ablegen und einen ganz hohen Erdturm bauen (immer hochspringen und unter dir den Stein bauen, beim runterspringen kannst du ruhig sterben, das ist dann halt der Selbstmord), vllt. siehst du diesen dann von deinem Haus aus!

Natiimauz97 12.07.2011, 17:12

Ja, danke, aber ich bin ziiiieeemlich weit von meinem haus entfernt... =)) Glaube ich zumindest =))

0
Natiimauz97 12.07.2011, 17:17

Und, wenn ich selbstmord begehe, komm ich dann wirklich bei meinem haus wieder raus oder bin ich dann irgendwo im nirgendwo?

0
User2416 12.07.2011, 20:20
@Natiimauz97

es gibt nach dem Tod zwei Möglichkeiten:

a) du hast ein Bett gebaut und mindestens einmal darin geschlafen => du spawnst da

b) du hast kein bett => du spwnst da, wo du ganz am Anfang mit dem Spiel begonnen hast. Die Frage ist halt, ob du damals ewig weit gegangen bist, bevor du dann mit dem bauen angefangen hast, oder ob du in der Nähe des Startpunktes angefangen hast?

0

Tja, es ist so: Der Kompass zeigt immer zu deinem URSPRÜNGLICHEN Spawnpunkt - nicht dorthin, wo du zuletzt geschlafen hast. Wenn du dich verlaufen hast, hast du ein Problem und du könntest dich höchstens selbst umbringen...

Was möchtest Du wissen?