Mindestteilnehmer bei einer beruflichen Weiterbildung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo wolkenfrei2015,

wir betreiben in Deutschland eines der umfangreichsten Vergleichsportale für die berufliche Weiterbildung - FORTBILDUNG24. Es gibt tatsächlich Kurse, die erst ab einer Mindestteilnehmerzahl stattfinden.

Im Normalfall steht dies aber bei den Kurs- / Anmeldeunterlagen dabei. Oder es lautet in den Kursbedingeungen, dass der Termin auf Grund mangelnder Teilnehmerzahl verschoben oder abgesagt werden kann.

Manche Anbieter geben jedoch eine Startgarantie. Am besten Du erkundigst Dich direkt bei der Akademie oder suchst Dir einfach selbst Alternativen.

Sehr gut findest Du weitere Anbieter im Bereich der Weiterbildung in Pflege bei uns hier auf der Webseite:

https://www.fortbildung24.com/pflegeseminare-weiterbildung-krankenpflege-altenpflege/suchergebnisse.html

Wenn Du hier nichts passendes findest, dann nutze unseren Kursassistent. Dieser geht für Dich auf die Suche nach passenden Akademien.

Viel Erfolg und Gruß

Serviceteam FORTBILDUNG24


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
wolkenfrei2015 18.02.2016, 16:35

dankeschön für die schnelle Antwort und ausführliche Information, denn das was ich nicht ab kann, ist in der Luft hängen zu bleiben zu mal ich ja auch zeitig einen Praktikumsplatz brauche. Scheint den meisten Anbietern nicht wirklich bewusst zu sein. Ich schaue gerne mal bei Euch vorbei und gucke ob was für meine Stadt dabei ist. 

0

Hallo wolkenfrei2015,

es ist tatsächlich ein Problem, dass die großen Weiterbildungsträger ihre Kurse immer erst dann starten, wenn sie viele Teilnehmer haben. Schwierigkeiten bekommen dann "nur" die Interessenten und auch die Dozenten, die alle Freiberufler sind und in der Warteschleife kein Geld verdienen.

Trotzdem wird Dir nichts anderes übrig bleiben als zu warten und Dich vertrösten zu lassen oder Dir einen anderen Kurs zu suchen. Vielleicht hast Du ja Glück bei fortbildung24. Aber die Jobcenter arbeiten nicht mit allen Trägern zusammen. Es gibt aber auch Beratungsstellen wie das Netzwerk für Fortbildung, die können genauer Auskunft geben, wer mit den Jobcentern arbeitet und welche Kurse für Dich in Frage kommen. Und ein großes Seminarportal gibt es natürlich auch. Wenn Dein Sachbearbeiter neu und nett ist, dann wird er Dich sicher unterstützen, wenn Du eine neue Idee hast.

Wenn Du Dich später mit 1-2-tägigen Forbildungen weiterbilden möchtest, dann sind kleine Anbieter oft die bessere Alternative. Die stehen bei google und in den Portalen zwar nicht immer an ersten Stelle, sind aber viel flexibler und können ganz andere Konditionen bieten. Wir z.B. bieten für unsere Seminare Durchführungsgarantie und wir sind sicher nicht die einzigen.

Wir wünschen Dir viel Glück und das es bald los geht mit Deiner Weiterbildung.

Viele Grüße von STEPS

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?