Mindestsicherung Österreich Wien?

3 Antworten

Wird man arbeitslos kann man über das AMS das Arbeitslosengeld beziehen. Allerdings müssen hierfür bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein (Beschäftigungsart, Tätigkeitsdauer, etc). Wie hoch das Arbeitslosengeld dann ist hängt vom früheren Einkommen an. Wie viel der Partner verdient ist hierbei irrelevant.

Sollte man kein Arbeitslosengeld bekommen oder es reicht nicht aus kann man die Mindestsicherung beantragen. Hierfür ist es sehr wohl entscheidend wie viel der Partner verdient.

Wenn sie frisch arbeitslos und davor gearbeitet hat, bekommt sie doch erstmal Arbeitslosengeld?

Mindestsicherung ist die Sozialhilfe.

Sie ist gerade fertig mit der Schule und hat noch nie gearbeitet und sucht einen Job. Ein Recht auf die Mindestsicherung hat sie schon auf Arbeitslosengeld nicht. Nur frage ich mich wie viel sie bekommen würde. Danke aber :)

0

Womöglich ist es relevant, ob/wie lange sie schon gearbeitet hat. 

Nein die Mindestsicherung bekommt jeder. Für Arbeitslosengeld ist es relevant wie lange sie gearbeitet hat. Sie ist aber gerade fertig mit der Schule und hat noch nicht gearbeitet. Aber danke dir :)

0

Was möchtest Du wissen?