MIndestmietvertragsdauer 2 Jahre rechtens?

3 Antworten

Das nennt sich Kündigungsverzicht und ist bis 4 Jahre rechtens. Wirksam ist diese Klausel aber nur dann wenn Mieter UND Vermieter für einen bestimmten Zeitraum auf eine ordentliche Kündigung verzichten. Das Recht zur außerordentlichen (fristlosen) Kündigung ist davon ausgenommen.

Anitaris Antwort ist nichts hinzuzufügen, da wieder bestens. Für dich ein Geheimtip als Mieter in spe: Sollte der Vermieter den Kündigungsverzicht nur einseitig (für dich) im Mietvertrag stehen haben, so reklamiere das nicht. Du hättest dann jeder Zeit die Möglichkeit zu kündigen, da die Klausel so unwirksam wäre.

Wenn, dann steht das im Mietrecht.

Mindestmietdauer zulässig?

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe eine Frage zu meinem Mietvertrag. Wir sind zum 01.10.2015 in die neue Wohnung gezogen und haben einen Mindestmietvertrag von 18 Monaten unterschrieben. Der Mietvertrag ist von wohnungsboerse.net. Ist dies so rechtens und können wir erst nach den 18 Monaten kündigen oder können wir schon nach 3 monatiger Frist aus der Wohnung ausziehen?

§4 Mietdauer: Das Mietverhältnis beginnt am 01.10.2015 und läuft auf unbestimmte Zeit. Das Recht zur Kündigung (123recht.net Tipp: Kündigung Mietvertrag Muster ) bestimmt sich nach den gesetzlichen Vorschriften, Eine Kündigung hat schriftlich zu erfolgen.

§11 Kündigung: 1. Auf die Kündigung des Mietvertrages finden die Vorschriften der §§ 573 ff BGB Anwendung. Die Kündigung hat in schriftlicher Form zur erfolgen.

  1. Setzt der Mieter den Gebrauch der Mietsache fort, so gilt das Mietverhältnis nicht als verlängert. Die entsprechende Vorschrift des §545 BGB findet insoweit keine Anwendung.

§17 individuelle Vereinbarungen: Mindestmietdauer beträgt 18 Monate!

Ich hoffe dieser Auszug hilft weiter.

Freundliche Grüße

...zur Frage

Kündigungsfrist: 4 Wochen zum Monatsende, was heißt das genau?

Hallo,

in meinem Vertrag von meinem ersten Arbeitsverhälnis nach der Ausbildung steht: 4 Wochen Kündigungsfrist zum Monatsende.

Was heißt das jetzt genau?

Vielen Dank.

...zur Frage

DRINGEND: Zeitarbeitsvertrag - Widerrufsrecht /Kündigungsfrist?

Hi Leute,

ich hab folgendes Problem: Ich bin aktuell auf Job- und Wohnungssuche. Ich habe Jobtechnisch mehrere Optionen, jedoch habe ich jetzt vorher schon eine Zusage für eine Wohnung bekommen und der Vermieter möchte natürlich so schnell wie möglich den Mietvertrag unterschrieben haben. Ich möchte ihn jedoch natürlich erst dann unterschreiben, wenn ich auch einen Arbeitsvertrag unterzeichnet habe. Da ich morgen evtl schon die Möglichkeit hätte einen AV zu unterschreiben (allerdings nicht bei der Stelle, auf die ich hoffe), bin ich nun am überlegen, ob ich dort den Vertrag evtl schon unterschreiben soll und den dann widerrufe bzw. in der Probezeit kündige, sobald ich die Zusage vom neuen Job habe. Sind aber beides Zeitarbeitsfirmen... Da ich mich damit nicht auskenne mal die Frage:

Bei den Zeitarbeitsverträgen, kann man die innerhalb einer gewissen Frist widerrufen? Und gibt es dort überhaut eine Probezeit (in deren Zeitraum man ja normalerweise jederzeit ohne Angabe von Gründen kündigen kann)? Und wenn ich den Vertrag nun unterschreiben würde, offizieller Arbeitsbeginn wäre aber eh erst der 01.08., kann ich ihn vorher schon widerrufen/ kündigen???

Ich bin für eure Antworten sehr dankbar :) Kenne mich damit leider so gar nicht aus.

...zur Frage

Mietvertrag: 1 Jahr Kündigungsverzicht

In meinem Mietvertrag steht drin, dass eine Mindestmietdauer von einem Jahr besteht. Diese gilt entsprechend bis zum 30.09.2013. Ursprünglich habe ich gedacht, dass man somit zum 30.09.2013 kündigen kann, was ich auch tat, jedoch bekam ich im Rückschreiben die Antwort, dass ich erst ab dem 31.12.2013 ausziehen kann, wegen der dreimonatigen Kündigungsfrist, d.h. die Kündigung kann frühestens ab dem 1.10.2013 "wirken".

Wie ist das jetzt?

...zur Frage

Herbertstraße mit Bargeld?

Hi Community, Ne Frage zur herbertstraße in hamburg. Also da ja viele Betrugsfälle mit EC karten bekannt sind, wollt ich fragen ist es sicher wenn man eine bestimmte Menge Bargeld dabeihat. Und ob ma vielleicht dort von Zuhältern verprügelt oder ausgeraubt wird.

Am besten würde es mir Helfen, wenn mir jemand Tipps geben kann der selbst schon mit einer Frau von dort Sex hatte. Vielen Dank im Vorraus.

...zur Frage

Anderes Ausbildungsangebot annehmen trotz unterschriebenem Vertrag?

Hallo. Ich habe vor einem Monat ein Ausbildungsangebot angenommen und einen Vertrag unterschrieben. Jedoch habe ich jetzt eine Zusage von einem anderen mMn. besseren Unternehmen. Kann ich diesen Vertrag noch kündigen um bei dem anderen Unternehmen zu unterschreiben oder nicht? Denn in der Probezeit könnte ich ja sowieso den Vertrag kündigen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?