Mindestmaß beim Mann?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Länge ist meiner Meinung nach wirklich unerheblich. Es kommt lediglich auf die Technik an und es ist wichtig zu wissen was man will und dies dem Partner auch dementsprechend zeigt.

Tja, die Technik spielt aber nunmal eine Rolle. Ein Riesen Glied bringt dir nichts, wenn du keine Ahnung hast, was du tust.

Ich messe die Penisse meiner Partner nicht, daher kann ich nicht genau sagen, welche Größe die besten hatten. Aber selbst weniger große konnten mich bisher zufriedenstellen - hatte aber auch Männer mit sehr großem Penis, bei denen der Sex trotzdem nicht gut war.
Das mit der Technik stimmt also tatsächlich - obwohl eine gewisse Größe natürlich gut ist.
Es gibt aber Frauen, die speziell kleinere Penisse mögen, weil sie die besser in den Mund bekommen oder bei großen Penissen Schmerzen haben. Genau so gibt es Frauen, die unbedingt einen 22cm Penis möchten.
Ich denke ein allgemeines Mindestmaß zum Glück gibt es also nicht.

Als ob Frau den Penis ausmisst und dann sagt ab breite xy ist das gut. Ganz zu schweigen davon, dass wir frauen nicht alle den gleichen geschmack haben. Wir sind Individuen. 

Klar: jeder Mann, den ich kennen lerne, muss erst mal die Hose runter lassen.
Danach entscheide ich, ob er mir was zum Trinken ausgeben darf!

Geht's noch?

Da ich mit ca. 100 Männern geschlafen habe und immer die Länge gemessen habe kann ich statistisch richtig sagen: es ist egal.

Ja genau,  die ganze  Beziehung  dreht sich um dein Penis.  Alles  ist abhängig  davon.  

So ein Schwachsinn,  um eine  Glückliche Beziehung  zu  führen  gehört  mehr  als  der Penis.  

Was möchtest Du wissen?