Mindestlohn auf dem Bau bei 14.70€?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hast du eine Ausbildung in deinem Beruf gemacht? Und ist deine Firma hauptsächlich in diesem Bereich tätig? Das wäre noch wichtig zu wissen.

Falls beides bejaht werden kann, hast du definitiv Anspruch auf die 14,70.

du verwechselst mindestlohn und tariflohn.

nach tarifvertrag:

die unterste lohngruppe in nrw für "Fachwerker/Maschinisten/Kraftfahrer"  liegt bei 14,70

STAYTRUE61 25.04.2017, 19:36

Das dachte ich auch aber für Baugewerben gilt ein gesetzlicher Tariflohn. http://www.der-mindestlohn-wirkt.de/ml/DE/Alle-Fakten/Branchenuebersicht/mindestlohn-baugewerbe.html

0
Kiboman 25.04.2017, 19:51
@STAYTRUE61

dann bin ich überfragt, aber selbst wenn es dir zusteht und du darauf bestehst, kann das deinem Arbeitgeber evt sauer aufstoßen.

frag doch mal was deine kollegen mit gleicher Tätigkeit verdienen.

leider ist es so, es gibt immer einen der es billiger macht, ist leider so.

1
STAYTRUE61 25.04.2017, 20:03
@Kiboman

Da hast du recht ja, aber wenn es so ist dann hat mich die Firma 1 jahr lang sozusagen verarscht und ich würde nicht mehr bei dieser Firma arbeiten auch wenn sie mir mehr bieten. Wenn es so ist das sie mir gesetzlich zuwenig zahlen dann ist es wahrscheinlich ja auch Strafbar aber ich bin mir ja Nichtmal sicher ob ich recht habe 😑 mal sehen

0
Kiboman 26.04.2017, 10:17
@STAYTRUE61

wenn du mit dem ag schon abgerechnet hat, und dir mehr gehalt zusteht, setzte dich mit stellen ausserhalb in verbindung, und klage es ein.

aber das würde ich mit der gewerkschaft/innung und einem anwalt für arbeitsrecht nochmal abklären und dann weitere schritte einleiten.

ich denke du hast dann gute chancen es rückwirkend zu bekommen, wenn es dir zu steht.

0

Es gibt den Mindesttariflohn und den Tariflohn.

Der Mindesttariflohn am Bau ist in einen Facharbeiterlohn und einen Helferlohn unterteilt.

Derzeit ist das für Helfer 11,30€ und für Facharbeiter 14,70€.

In Ostdeutschland sind es 11,30€ Ohne Unterschied in Facharbeiter oder Helfer.

Dein Chef zahlt halt nicht den Facharbeiterlohn. Dann darfst du aber nur einfache Hilfstätigkeiten machen.


Was möchtest Du wissen?