Mindesthaltbarkeitsdatum verkürzt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vom Hersteller vorgegebene MHDs werden nicht verkürzt, sondern vom Handel je nach Produkt bis zum letztmöglichen Tag verkauft. Bei manchen Händlern werden einige Tage vorher schon reduzierte Preise oder Rabatte darauf gegeben.

Solltest Du etwas anderes gemeint haben, bitte ich Dich die Frage neu zu formulieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich vermute mal, daß es auch ein klein wenig daran liegen könnte, daß die Haltbarkeit eben kürzer ist, wenn bestimmte Konservierungsmethoden nicht mehr angewendet werden, weil gesetzlich verboten oder so.

Es muss nicht immer eine böswillige Verschwörung der Hersteller und Verkäufer sein, wenn sich mal was ändert. ;)

Warum nun speziell bei einem konkreten Produkt das MHD verkürzt wurde müsstest Du bei dem Hersteller bzw. Verkäufer erfragen. Es gibt ja nicht nur einen generalisierten Grund. Manchmal kommen mehrere zusammen.

warehouse14

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit die Hersteller auf der sicheren Seite sind, denn so wird praktisch zu 100 % ausgeschlossen dass mal was schon früher verdirbt. Heutzutage wird man ja schnell mal verklagt wenn sowas passiert.

Die Antwort von fiwaldi hat aber auch einen wahren Kern, finde ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfacher Trick, um den Absatz anzukurbeln. So müssen die Händler schneller umsetzen bzw. "abgelaufene" Ware ersetzen.

Damit die Händler nicht "passend" also weniger bestellen, operiert man mit Staffelpreisen

Na, wenigstens freuen sich die Tafeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo werden die verkürzt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?