Mindestgrösse für 250ccm ( MX )?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bist du zu klein, mach einfach kleinere Räder drauf :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MotocrosserBozZ 14.12.2015, 02:10

Stimmt, eigentlich ne gute Idee...! Danke :-)

0
Effigies 14.12.2015, 12:24
@MotocrosserBozZ

Ne,eigentlich nen heftig blöde Idee.

Zum einen ändert sich ja dadurch die Sitzposition nicht, nur die Standhöhe. 

Außerdem vermindert sich damit die Bodenfreiheit, aber nicht der Federweg.  d.h. wenn sie nach nem Sprung voll einfedert setzt sie mit den Rahmen auf dem Boden auf und du machst einen spektakulären Abflug. 

Und außerdem wird sie total bescheuert   fahren und du gewinnst mit der Schnecke keinen Blumentopf mehr.

0
Effigies 14.12.2015, 12:21

Dann funktioniert das Bike nicht mehr.

0

wenn du anfänger bist- vergiss die 250er . 

Wenn du kein anfänger bist- frag im fahrerlager 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Effigies 14.12.2015, 12:10

Ich mein ja, daß man die 250er 4t zurückhaltender fahren kann und sie deswegen weit anfängerfreundlicher sind als die 125er 2t. 

Aber  das mit dem Fahrerlager kann er als ganz allgemeinen Tip nehmen.  Motorsportler sind fast immer gesellig und hilfsbereit. Und wenn man zu einem Sport fragen hat oder sich mal was ansehen will wird man in keinem Amateur/Hobbyfahrer Fahrerlager  weggejagt werden.  Die lassen  ihn garantiert mal auf verschiedenen Moppeds probesitzen.

0

Was möchtest Du wissen?