Mindestgehalt für Versicherungspflicht?

1 Antwort

Du bist immer krankenversicherungspflichtig.

Sobald du einen sozialversicherungs-pflichtigen Job hast, werden die Kosten direkt von deinem Brutto-Lohn abgezogen, sprich ab einem Verdienst von mehr als 450 Euro.

Teilzeitjob+ Nebengewerbe (Wie viel darf ich verdienen?)

Hallo zusammen,

ich habe einen Teilzeitjob. Kein festes Gehalt, (je nach Einsatz) monatlich zwischen 900-1500 EUR Brutto. Durch Arbeitgeber Krankenversichert. Mit meinem Nebengewerbe kann ich wenn ich möchte bis zu 1000EUR monatlich verdienen. Natürlich würde ich gerne so viel es geht rausholen. Wieviel darf ich denn nun ca. verdienen ohne das ich mich selber krankenversichern muss?

Jeder bei der AOK meint etwas anderes. 1. Aussage: bis zur Hälfte des Haupteinkommens. 2. Aussage: bei der Beschäftigung bei der ich mehr verdiene, muss ich mich krankenversichern.

Also: könnte ich doch wenn ich z.B. Teilzeit 900 EUR verdiene mit meinem Gewerbe 800 EUR machen, weil somit die Teilzeit mein Haupteinkommen ist??

Hilfe!! Ich will ja keinen Ärger mit KK oder FA haben :-/

...zur Frage

Bin ich krankenversichert bei einem 450€-Job?

Hallöchen,

ich beziehe ALG1 vom AA und würde gerne davon wegkommen. Wenn ich einen 450€-Job annehmen würde, wäre ich da dann mit den Kindern (2) krankenversichert? Habe schon eine Weile gegoogelt und auf Seiten steht was von ab 451€ ist man versichert?

Danke im Vorraus

...zur Frage

Minijob 439,88 Krankenversichert?

Hallo, bin ich bei einem Minijob mit 439,88 Verdienst Krankenversichert? Oder muß ich mind. 451,- € verdienen?

...zur Frage

ich bin angemeldet auf 250 Euro brutto, zahle sämtliche Sozialabgaben. Wieviel kann ich monatlich noch per 450-Basis dazuverdienen?

Falls ich ein Nebengewerbe betreibe: wieviel kann ich jährlich dazuverdienen ohne Mehrwertsteuerpflicht, wenn ich monatlich 250 Euro brutto verdiene und krankenversichert etc. durch diesen Job bin?

...zur Frage

Bruttoarbeitslohn 100 Euro ist man dann automatisch gesetzlich krankenversichert?

Wenn der Arbeitgeber 100 brutto pro Monat zahlt, ist man als Arbeitnehmer dann gesetzliche krankenversichert?

...zur Frage

Wieviel verdiene ich denn netto?

Hallo ihr lieben, in meinem Beruf werde ich 2200€ brutto verdienen. Wie berechne ich das netto einkommen? Wisst ihr mein ungefähres netto Einkommen?

Also folgendes: Beim Berufsbeginn werde ich 25 sein. Steuerklasse 1 Nicht kirchensteuerpflichtig Gesetzlich krankenversichert Keine Rentenversicherungspflicht Keine Kinder

Dankeschön :-) !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?