Mindestens einen ununterscheidbaren Bonbon n an k Kinder verteilen?

1 Antwort

Da jedes Kind ein Bonbon kriegt und die Bonbons ununterscheidbar sind hast du für die 1. k Bonbons nur eine Möglichkeit, die Beeinflusst also nicht die Anzahl der Möglichkeiten insgesamt. Also ist deine Restaufgabe wie viele Möglichkeiten du hast n-k Bonbons auf k kinder zu verteilen ;-) Musst natürlich erstmal annehmen, dass n>=k sonst gibt es insgesamt 0 Möglichkeiten.

also wäre das dann: (k+(n-k)-1) über n-k =(n-1)über(n-k)?

0

Was möchtest Du wissen?