Mindesteinkommen für Wohngeld bei privater Krankenversicherung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

es gibt ein Wohngeldamt und dort kann man sich alles ausrechnen lassen. Das ist bei der Stadtverwaltung angesiedelt. Hier wird, je nach Wohnort sicherlich unterschiedlich entschieden, deshalb kann dir hier die Frage keiner genau beantworten. Obwohl ich im Thema drin bin, verstehe ich deine Frage nicht so ganz mit ALG II, Miete selbstgänger, und Student? Ist verwirrend für mich (und Andere sicher auch, oder liege ich hier falsch?) Deshalb einfach einmal beim entsprechenden Wohnungsamt nachfragen und nicht hier, weil ich mir denke, das wird mehr oder weniger nach Bundesland in etwa anders gehandhabt und zudem: Viele Dinge liegen auch im Ermessen des Sachbearbeiters!

Viel Glück LG Shoshin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JOberst
03.02.2016, 23:36

Hallo Shoshin!

Ich denke auch, dass ich beim Amt direkt fragen kann. Es geht mir allerdings erst einmal um eine möglichst allgemeine Aussage bezüglich des Mindesteinkommens, weil ich dessen Höhe noch ein wenig anpassen könnte, bevor ich den Antrag stelle (Darlehen, Vermögen, etc.).

Meine Recherche bisher hat ergeben, dass der ALG2-Regelsatz, die Miete und gesetzliche Krankenversicherung selber abgedeckt werden müssen (bzw. zu 80%). Die Frage wäre also erst einmal konkret, ob der Satz für die gesetzliche KV pauschal für jeden angesetzt wird, oder ob er in meinem FAll entfällt oder sogar auf den der privaten (den ich ja ganz real zahlen muss) angehoben wird, um das Mindesteinkommen zu berechnen. Ich dachte, dass mir das hier vielleicht jemand beantworten könnte.

0
Kommentar von Apolon
04.02.2016, 12:13

 Obwohl ich im Thema drin bin, verstehe ich deine Frage nicht so ganz mit ALG II, Miete selbstgänger, und Student?

ALG2 ist bei Studenten möglich:

Ist die Schulausbildung oder das Studium ausnahmsweise nicht dem Grunde nach mit BAföG förderungsfähig, kann ein Anspruch auf Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem Sozialgesetzbuch II (ALG II) bestehen. Das gilt z. B. für OberstufenschülerInnen, die bei ihren Eltern wohnen, oder Studierende, die ein Teilzeitstudium absolvieren.

Studierende und SchülerInnen, deren Ausbildung dem Grunde nach mit BAföG gefördert werden kann, haben dagegen grundsätzlich keinen Anspruch auf ALG II.

1

@JObert,

Anspruch auf ALG2 besteht nur, wenn folgendes zutrifft:

Ist die Schulausbildung oder das Studium ausnahmsweise nicht dem Grunde nach mit BAföG förderungsfähig, kann ein Anspruch auf Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem Sozialgesetzbuch II (ALG II) bestehen. Das gilt z. B. für OberstufenschülerInnen, die bei ihren Eltern wohnen, oder Studierende, die ein Teilzeitstudium absolvieren.

Studierende und SchülerInnen, deren Ausbildung dem Grunde nach mit BAföG gefördert werden kann, haben dagegen grundsätzlich keinen Anspruch auf ALG II.

...........................

Besteht Anspruch auf ALG II - kann aber kein Wohngeld beantragt werden.

Was deine Frage aber mit der privaten Krankenversicherung zu tun hat, bleibt mir ein Rätsel.

Gruß N.U.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mal davon ausgehen,dass diese min. 80 % dann nur auf das ALG - 2 und die KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung ( Warmmiete ) entfallen und der Beitrag für die PKV - in tatsächlicher Höhe dazu kommt !

Von Wohngeld bist du aber ausgeschlossen,wenn du dem Grunde nach Anspruch auf Bafög - oder - BAB - hast.

Du könntest dann ggf. nur einen Anspruch haben,wenn in deinem Haushalt eine Person lebt,die dem Grunde nach keinen Anspruch auf Bafög - BAB - haben würde,dass könnte z.B. dein eigenes Kind sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ALG2 Bezieher können kein Wohngeld beziehen.

Beim ALG 2 sind die KdU mit abgedeckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf Haushalte zu denen ausschließlich Personen rechnen, die dem Grunde nach Anspruch auf BAföG oder BAB haben, ist das Wohngeldgesetz nicht anzuwenden (§ 20 Abs. 2 WoGG).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?