Mindestanforderungen für ein schon zusammengebaut-gekauften Computer in der Preisklasse von 600-700 Euro?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

I5 6400=170€
MSI H110M Pro=55€
8GB DDR4-2133 G.Skill=35€ (Wichtig ist hier, 1×8GB nicht 2×4GB)
1000GB Seagate HDD=45€
MSI GTX 1060=270-330€
400W Be quiet! Pure Power 9 Non-Modular=50€
10€ LG Laufwerk
Enermax Thorex=40€
Bestelle ihn bei Warehouse2 und pack in dein Warenkorb zusammenbau für 30€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
ich empfehle immer PC'S selbst zusammen zu bauen.
Arbeitsspeicher = 8 - 16GB, 8 ist aber ausreichend.
Prozessor = I5 quadcore
Grafikkarte = Gtx 1060 oder etwas niedriger.
Mainboard = 1050 Sockel oder 1151. Da 2011-3 zu teuer wäre.
Festplatte 1 = 128 oder 256gb ssd
Festplatte 2 = 1tb oder wieviel du brauchst sata 3 hdd
Laufwerk je nachdem
Betriebssystem was du möchtest
Und gehäuse sollte passend sein und je nachdem wieviel wert du drauf legst.
Kühlung muss nicht allzu gut sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kekskuchen12
30.08.2016, 20:51

Mir wurde schon von mehreren Experten und Hobby Pc zusammenbauern
gesagt, dass es sich in dieser Preisklasse noch nicht Lohnt ein Pc
zusammenzubauen, da es so teurer werden würde, als seinesgleichen nur
schon fertig gekauft.

0
Kommentar von Masterloeni
30.08.2016, 20:55

Ich baue schon seit 7 Jahren PC'S selber zusammen. Es stimmt, dass je weniger der PC wert ist die Spanne am sparen ist aber bei 700 sind es dennoch ca 100€

0

Ich würde mir keinen Fertig-PC kaufen und erst recht nicht von HP.

Kauf dir lieber die Teile und baue den PC selber zusammen bzw. lass ihn Zusammenbauen. Ich könnte dir da etwas günstiges zusammenstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin Kekskuchen,

nimm keinen Fertig-PC.

Was wird denn gearbeitet ?

LoL auf der HD530, der internen Grafik des i5-6500 :

Also würde ich sagen, i5-6500, je nachdem was gearbeitet wird könnte auch der i7-6700/K infrage kommen.

Dazu genug RAM, Minimum 8GB, eventüll direkt 16GB.

Eine große SSD, und ab dafür.

Vielleicht mal eine etwas bessere Graka nachrüsten.

Wenn Du Hilfe beim Zusammenbau brauchst, ich habe Links zu 3 Helferlisten, die schrauben dir den PC für eine Tasse Kaffee zusammen.

Grüße aussem Pott

Jimi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kekskuchen12
30.08.2016, 20:56

Mir wurde schon von mehreren Experten und Hobby Pc zusammenbauern
gesagt, dass es sich in dieser Preisklasse noch nicht Lohnt ein Pc
zusammenzubauen, da es so teurer werden würde, als seinesgleichen nur
schon fertig gekauft.

0

damit meine Anforderungen (rückelfrei etc.) erfüllt werden?

Was sind denn deine Anforderungen, außer lol? Für den Preis sollten es schon 16GB Ram sein, eine 120GB/240GB SSD, als Grafikkarte eine gtx 750 oder rx 460 / r7 360. Als Prozessor ein i5 oder fx 8320.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also nochmal an alle: Mir wurde schon von mehreren Experten und Hobby Pc zusammenbauern gesagt, dass es sich in dieser Preisklasse noch nicht Lohnt ein Pc zusammenzubauen, da es so teurer werden würde, als seinesgleichen nur schon fertig gekauft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sparkobbable
30.08.2016, 21:34

Jaja. Da hat aber jemand keine Ahnung der dir das erzählt hat. Solange du nen nagelneuen pc kaufst, lohnt es sich in JEDER Preisklasse selber zu bauen. Deine Aussage ist ziemlicher blödsinn

0
Kommentar von Sparkobbable
30.08.2016, 21:34

Wenn der teurer wird liegt das daran das meilenweit bessere Mainboards, Netzteile und kühler eingebaut werden

0

Was möchtest Du wissen?