Mindestabstand beim Aufstellen von mobilen Blitzern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zu beachten ist, dass die Richtlinien zumeist Ausnahmesituationen vorsehen, in denen der Messabstand geringer sein darf. 

Derartige Ausnahmefälle gelten in der Regel bei Messungen nach Geschwindigkeitstrichtern oder an Gefahrenstellen.

Es gibt allerdings auch 
Ausnahmen. In manchen Bundesländern wird explizit darauf hingewiesen, dass an besonders schützenswerten innerstädtische Ortschaften der minimale Abstand nicht gilt

An Schulen, Kindergärten oder an Fußegängerzonen etwa können Beamte demnach auch sehr nah hinter dem entsprechenden Zeichen Blitzer aufstellen.

Kommunale Behörden entscheiden oftmals, wo sie stationäre Blitzer aufstellen, um bekannte Gefahrenstellen oder schützenswerte Orte langfristig sicherer zu machen. 

Die Polizei dagegen stellt oft mobile Blitzer auf, um stichprobenartig Verkehrssünder zu überführen. 

An welchen Stellen sie dies tun, ist weitestgehend Ermessenssache.

das erste Schild zählt - die weiteren sind nur ne Wiederholung

dumm gelaufen

Es gibt keine festen Abstände soweit ich weiß.

Was möchtest Du wissen?