Mindesgeschwindigkeit Autobahn

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

hier der Wikipedia-Auszug: Es gibt zur Benutzung bestimmter Straßenarten eine Vorgabe, wie schnell ein Fahrzeug mindestens fahren können muss, um diese Straßen nutzen zu dürfen; als Beispiel seien die Kraftfahrstraßen und Autobahnen genannt, deren Benutzung durch Fahrzeuge nur erlaubt ist, wenn deren eingetragene Höchstgeschwindigkeit, je nach Land, über 60 (Deutschland) bzw. 80 (Schweiz) km/h liegt. Dies bedeutet, dass Mofas (25 km/h), Mopeds (40 oder 50 km/h), Traktoren (25 oder 40 km/h) von der Benutzung von Autobahnen ausgeschlossen sind. Dies gilt auch dann, wenn zeitweise die gefahrene Geschwindigkeit, z.B. wegen hoher Verkehrsdichte, in einem Bereich liegt, die auch einem langsameren Fahrzeug möglich wäre.

Eine Mindestgeschwindigkeit gibt es nur, wo die blauen Schilder das verlangen. Allerdings muss dein Fahrzeug auf mehr als 60 km/h zugelassen sein, um überhaupt eine Autobahn benutzen zu dürfen, und wenn du trotz griffiger Fahrbahn und guter Sicht langsamer fährst als dir das möglich wäre, verstößt du eventuell gegen §1 oder §3 der StVO und musst ein Ordnungsgeld zahlen.

es gibt natürlich keine Mindestgeschwindigkeit! Es gibt nur ein Verbot für Fahrzeuge die Bauartbedingt nicht mindestens 60 km/h fahren können

Auf Autobahnen dürfen Fahrzeuge fahren, deren bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit mindestens 60km/h ist. Das heißt nicht das die 60 km/h gefahren erden müssen.

es gibt keine mindestgeschwindigkeit

es dürfen fahrzeuge, die 60 km/h nicht erreichen können dort nicht fahren, klar...

aber beim stau, "fährst" du null km/h

0

Ich habe 50 Km/h in Erinnerung!

so weiß ich es auch

0

ich bin deiner meinung.

Was möchtest Du wissen?