Mindesalter bei der Anmeldung von A2

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Scream

Es gibt keine bindende Vorschrift, mit welchem Alter man sich in der Fahrschule anmelden darf. Üblicherweise wird die Fahrschule darauf achten, dass der Bewerber sich nicht früher als ein Jahr vor Erreichen des Mindestalters anmeldet.

alle Fahrschulen (die eine Webseite haben) und alle Webseiten die sich mit Führerscheinangelegenheiten befassen berichten aber folgendes:

Mit der theoretischen Ausbildung kann etwa ein halbes Jahr vor dem Geburtstag begonnen werden. Die theoretische Prüfung darf frühestens 3 Monate, die praktische Prüfung frühestens einen Monat vor dem Geburtstag abgelegt werden.

siehe auch folgenden Link:

http://www.fahrlehrerverband-bw.de/07-FSKl/Kl_Motorrad_neu.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normal kannst Du Dich bei der Fahrschule anmelden sobald die die Anträge bei der Führerscheinstelle machen können. Das ist 6 Monate bevor du das nötige Führerscheinalter erreichst. Beim A2 also mit 17,5.

Wir konnten hier allerdings noch nicht sicher herausfinden ob das wegen irgendwelcher Verwaltungsvorschriften so sein muß , oder nur weil es bei den FS so üblich ist so gemacht wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Man" meldet sich nicht einfach dafür an, weil man alt genug ist. A2 ist kein Einkommen, sondern eine Lohnersatzleistung für Bedürftige.

Ziel eines jungen und gesunden Menschen sollte sein, nicht auf A2 angewiesen zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Effigies
24.06.2014, 17:08

Die Frage betrifft die Themen Führerschein und Motorrad. Es geht also nicht um ALG2 sondern um den Motorradführerschein A2.

Man muß die Fragen auch verstehen bevor mal los plappert.

1
Kommentar von ginatilan
24.06.2014, 18:56

@gerneso

man sollte auch die angegebenen Themen lesen bevor geantwortet wird, da steht doch " Führerschein" und "Motorrad"

2

Was möchtest Du wissen?