Minderwertigkeitskomplexe? Oder was ist mit mir los? brauche Hilfe

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Goldjunge

das klingt ja interessant was du da schreibst. aber auch ein bisschen merkwürdig und traurig. man spürt ganz deutlich, dass es dich sehr belastet und beschäftigt. Für mich hört es sich so an, als ob du vor diesen "coolen" jungs Angst hast, herauszufinden wäre nun, warum. Auf der einen seite wolltest du so sein wie sie, um dazuzugehören und diese lähmung nicht mehr zu erfahren. auf der anderen seite wolltest du du selbst sein, was ja das genaue gegenteil ist.

Ich vermute, dass du von solchen leuten unterbewusst anerkennung haben willst, aber nicht den mut aufbringst, etwas zu tun oder zu sagen, das dir anerkennung verschafft, weil du innerlich befürchtest, abgewiesen oder nicht ernst genommen zu werden. Dabei solltest du jedoch bedenken, dass diese "arrogante coolness" nur scheinbar erstrebenswert ist. wer arrogant ist, braucht keine Freunde mehr und auf die willst du doch sicher nicht verzichten. Solange dich deine freunde akzeptieren brauchst du doch gar keinen grund, so cool zu tun. und verbiegen musst du dich für niemanden.

ich denke, das Selbstvertrauen kommt mit der Zeit ganz von allein. sei du und steh dazu. deine (jetzt wohl leider) ex-freundin hat das ganze bestimmt mitbekommen und ich könnte mir gut vorstellen, dass es sie verwirrt hat und sie dachte, sie hätte sich in dir getäuscht, da du ja gar nicht mehr der warst, mit dem sie zusammen gekommen war. löse dich von dem gedanken, dass die anderen cooler sind und du so sein willst, wie sie. du bist du und das ist toll! Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey das tut mir voll leid. Es klingt, als ob dein Selbstwertgefühl mächtig angeknackst wäre. Ich weiß ja nicht bei den Personen, von denen du sprichst, ob es an denen direkt liegt. Aber ich kann das ganze teilweise gut nachvollziehen. Man fühlt sich eigentlich gut und ganz stabil, und dann in bestimmten Situation fällt man innerlich zusammen. Und dann kommen diese destruktiven Selbstzweifel..

Lösung: Es wird immer Personen geben, die selbstbewusster oder authoritärer sind wie du, manche scheinen irgendwie von Natur aus cool oder beliebt zu sein. Das solltest du dir bewusst machen. Ändern kann man daran nichts und wenn man versucht, es ihnen rechtzumachen, wirds auch nicht besser. Sich verstellen zu müssen, ist auf Dauer sehr belastend. Besser ist, du konzentrierst dich völlig auf dich selbst. Wer bist du? Was kannst du gut, wovor hast du Angst. Deine Stärken und gerade deine Schwächen machen dich einzigartig. Du hast Freunde und Menschen, die dich lieben? Super, dann liebe sie zurück und verbringe Zeit mit ihnen, auch wenn sie nicht zu den besagten anderen Personem gehören. Hauptsache, du kannst deine Interessen, Neigungen voll ausleben und suchst den Spaß im Leben. Das macht dich unabhängig und damit auch selbstbewusster.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?