Minderjährige unterwegs ohne Eltern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Minderjährige etwas unternehmen wollen, sollten sie normalerweise die Eltern um Erlaubnis fragen. Wenn sie dann erklären, wohin sie gehen wollen, sollten die Eltern eigentlich nachfragen, wer dieses Treffen denn organisiert.

Derjenige, der die Jugendlichen einlädt, sollte sich normalerweise auch von den Eltern die Erlaubnis geben lassen, dass die Kinder teilnehmen dürfen. Wenn das so geschieht, würde ein Vertrag darüber zustande kommen, dass die Eltern die Aufsichtspflicht für diese Zeit an den Verantwortlichen des Treffens übertragen. Eine Verantwortung bei dem Veranstalter sehe ich aber auch, wenn er die Kinder einlädt, ohne die Eltern zu informieren.

Sollte das alles nicht geregelt sein, kann sich dieser Veranstalter ziemlich in die Nesseln setzen, wenn etwas passiert.

Ich verstehe deine Frage nicht ganz. Ihr wollt als Gruppe ein Internetforum bilden? Wieso dann Aufsichtspflicht? Und was bedeutet dann: was unternehmen ?

"Seit einiger Zeit planen wir ....., uns privat zu treffen und gemeinsam etwas zu unternehmen."

Es geht also nicht nur um ein Forum.

0

Für ein Internet Forum braucht ihr keine Aufsichtspflicht. 

"Seit einiger Zeit planen wir ....., uns privat zu treffen und gemeinsam etwas zu unternehmen."

0

Was möchtest Du wissen?