Minderjährige und Personalausweis

3 Antworten

Ich versuche mich zu erinnern, wie das damals bei mir war.

Ich wollte einen Perso und bin zum Einwohnermeldeamt gedackelt. Antrag ausgefüllt, Foto hatte ich mit (so was weiß man ja). Und dann sagten die: aber die Eltern müssen doch unterschreiben. Ich fünf Etagen hoch, Papa arbeitete im Rathaus (was für ein Glück!), hat unterschrieben, ich fünf Etagen wieder runter - abgegeben.

Wenn mich jetzt meine Erinnerung nicht trügt, genügte damals eine einzige Unterschrift.

Auf jeden Fall würde es keinen Sinn machen, wenn der andere Elternteil sich sonst wo aufhält, hinter der Unterschrift herzujagen! Das Kind braucht den Ausweis - basta.

Komisch, ich hatte darmals mit 16 meine Mutter dabei. Aber eher zufällig, weil wir danach noch woanders hinwollten. Und daß meine Mutter auch dabei war, hat niemanden interessiert.

0
@DerTroll

Jo - bei mir ist es schon so viele Jahre her, daß ich auch nicht weiß, ob ich den Antrag nicht schon drei Wochen vor dem entsprechenden Geburtstag gestellt habe ;-)

0
@DerTroll

Genauso ist es. Ab 16 Jahren muss kein Jugendlicher bei der Beantragung des Personalausweises die Eltern mehr mit unterschreiben lassen.

0

Im Zweifesfall wende Dich mal ans Bürgerbüro in deiner Stadt, denke es reicht wenn der Erziehungsberechtigte unterschreibt bei dem das Kind aufwächst. Sicher bin ich mir allerdings nicht

Denke ich auch.

0

Bei mir musste gar niemand unterschreiben. Bin einfach mit Bildern und Geburtsurkunde hin- 4 Wochen vor meinen 16. LJ Vieleicht handhaben das die Gemeinden unterschiedlich?

Was möchtest Du wissen?