Wie ist das rechtlich geregelt mit Minderjährigen in Verbindung mit Hanfpflanzen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Auf Verdacht ist es gut möglich das die Polizei eine Hausdurchsuchung machen dürfen bzw einen Drogentest. Mit dem Rest kann ich dir nicht helfen. Aber damit sollten Sie wirklich in ein Jura Forum gehen oder warten bis jemand kommt der sich Recht gut mit der Rechtslage auskennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1) ... Zu wenig Beweise für eine Verurteilung etc... 

2 & 3) kommt drauf an wie gut der Anwalt der beiden ist :-) 

Es kommt immer ganz auf den jeweiligen Fall an ... Natürlich gibt es das berühmte Eltern haften für ihre Kinder Gesetz ... Allerdings kommt es immer ganz drauf an in was für einer Situation sich die Kinder befinden etc... Im Endeffekt werden sie nur beim anbauen, nicht beim Konsum beobachtet und der richtiger wird sie wahrscheinlich zu 40-50 Sozialstd verdonnern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Punkt 1.... Keine beweise, also passiert auch nichts... Evtl kommen die Beamten aber nochmal vorbei um nochmal zu schauen ob da nicht ggf doch was dran is....

2. keiner wird den beiden glauben das sie in einem "garten" pilze suchen... Aber, solange sie nicht dabei erwischt werden, wie sie an den pflanzen rum machen, passiert auch hier nichts, da die pflanzen nicht eindeutig zugeordnet werden können....außer es handelt sich um deren Grundstück.. Da die Polizei solche pflanzen aber nicht unbedingt direkt um haut, kann es sein das dieser Platz observiert wird um dem Täter auf die Spur zu kommen .. 

3 wenn sie dabei erwischt werden ist die Polizei natürlich ruck zuck vor Ort und wird entsprechend handeln... Eine Hausdurchsuchung ist da ebenfalls drin... 

Welche Strafe sie erwartet richtet sich danach wieviel pflanzen es sind, in welchem zustand (?!) erntereif, schon trocken gelagert, wieviel kriminelle Energie haben sie da rein gesteckt...haben sie schon einen Akten Eintrag bzw sind bekannt/vorbestraft, das wirkt sich dann evtl auch auf die Strafe aus. Da spielen viele Faktoren eine Rolle, auch ob nur das Gewicht der pflanzen zum Tatvorwurf gemacht wird, oder der THC Gehalt gemessen wird.... Die können mit nem blauen Auge davon kommen, das kann aber auch richtig teuer werden bis hin zu Bewährung oder gar Freiheitsstrafe......  

Soo genau kann das also keiner sagen was einen da erwarten würde... Aber, sowas in nem Schrebergarten zu machen ist schon ziemlich D*mm , da es nur eine Frage der Zeit wäre bis es auffliegt..... So 2-4m Bäumchen die auch noch einen intensiven Geruch versprühen lassen sich in einem garten auf dauer wohl kaum unbemerkt anbauen .... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auskennen tu ich mich nicht wirklich, aber mein Verstand würde mir folgendes sagen:

1. Solange man in besagtem Garten nichts vorfindet und C nicht einmal im Ansatz etwas beweisen kann, denke ich, dass dort nichts weiter gemacht wird. 

Wir hatten einmal von unseren Nachbarn Nägel unter die Reifen gelegt bekommen (Garage + mehrere Anzeigen von Leuten gegen diese Leute! Da ging mehr als ein Reifen drauf / Körperverletzung) und uns sagte die Polizei da nur: Es gibt keine Beweise, sie machen nichts. Kaputte Reifen/gebrochener Arm seien nicht aussagekräftig genug / keine Zeugen / Aussage gegen Aussage. Eigen installierte Kameras wären auf Gericht unzulässig.

2. Es könnte JEDER in der Nähe sein. Nur weil einer den Garten nebendran hat, ist er ja nicht direkt auch schuldig. Ich schätze, da wird höchstens eine Aussage genommen. Ermittelt werden kann da nicht, da sie ja nicht bei einer 'Tat' erwischt werden.. Könnte ja auch ein altes Ehepaar sein, das da gerade spazieren geht.

3. Wenn die auf ein fremdes Grundstück gehen, könnte allein das schon Ärger geben. Allerdings müsste dafür wohl auch der Eigentümer Anzeige stellen und nicht der Nachbar. Die Polizei würde sich das wohl dann anschauen und ja.. Anzeige gegen Unbekannt, da C die zwei wohl auch nicht kennen wird und A&B sicher nicht da stehen und warten.

Falls er doch direkt die Polizei wegen der Pflanzen ruft, dann könnten die wohl auch einen Drogentest verlangen und/oder eine Durchsuchung.


Kurz: Gibt es keinerlei Beweise, dann wird da natürlich auch nichts gemacht.

Allein ein Drogentest, der positiv ausfällt, wird auch nichts machen. Immerhin wurden keinerlei Drogen (weder fertig im Tütchen, noch eine Pflanze) direkt gefunden und ein positiver Test lässt noch lange auf keine Straftat zurückführen (Selbstschädigung). Allerdings würde es zum eventuellen Einzug des Führerscheines kommen.

Wird eine Pflanze gefunden (oder auch nur Samen), dann gibt es Ärger.


Wie das ganze nun bei Minderjährigen aussieht oder allgemein das Strafmaß (was sicher auch abhängig von der Menge an Gras ist), davon hab ich aber nun echt keine Ahnung. Da beide Minderjährig sind wird die Strafe wohl sowieso geringer ausfallen, wenn es denn dazu kommt.


Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NameVergebenFFS
17.12.2015, 04:39

Ich meinte auf jedem Fall, dass auf dem Grundstück mehrere Pflanzen gefunden werden, nur eben einmal während sich Person A und B auf dem Grundstück aufhalten und im anderen Fall sind sie wenn überhaupt nur in der Nähe

tut mir leid, das mit 'keine Beweise' war ein wenig missverständlich ausgedrückt, ich meinte 'keine Beweise die auf einen Zusammenhang zwischen den Personen und den Pflanzen hinweisen'

0

lol

Werden in der Nähe eines Grundstücks gesehen und behaupten dort Pilze in der vorhandenen Flora gesucht zu haben... wie geil ist das denn und wie dumm muss man sein...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NameVergebenFFS
17.12.2015, 02:37

ja, ist im Zweifel noch weniger Glaubhaft als "keine Aussage" :D

0

Peace,

Ich kenne mich mit Jura nicht gut genug aus, aber 1 ist klar: Wo nix is, das is nix. Wenn die Polizei vom einer dritten Person alamiert wird und nix findet, dann kann sie ja nicht die "Unschuldigen" dafür belangen.

Aber ich hoffe, die anderen können bessere Antworten abgeben.

Keep on Smoking ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?