Milz vergrössert beim Hund, was könnte es sein?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Milz ist ein Abwehrorgan. Ihre Aufgabe ist es Infektionen im Körper zu bekämpfen, darum ist sie im akuten Zustand schon mal vergrößert. Das kommt durch die stärkere Durchblutung.

Eine vergrößerte Milz alleine muss also noch nicht besorgniserregend sein. Die Infektion/den Entzündungsherd muss man suchen und behandeln - zumal diese Beschwerden schmerzhaft sind.

Nur der Laborbefund des Blutes und eine Ultraschalluntersuchung kann Klarheit bringen.

Eine meiner Neufundländerhündinnen hatte einen Milztumor - sie war da aber schon über 12 Jahre alt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir sind alles Laien, ich denke der richtige Ansprechpartner wäre da doch der Tierarzt. Auch er kann dir deine Frage sicher besser erklären, was mögliche Ursachen für eine vergrößerte Milz sein können.

Mein Rat:Tierarzt fragen! 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wurde das festgestellt? Wer hat das festgestellt? Wie alt ist dein Hund? Welche Rasse ist er?

Du solltest deinen TA maximal löchern, um ein Ultraschall und um eine Blutuntersuchung bitten, nein, darauf drängen und beten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von weissmanes
30.10.2015, 22:23

Haben Mo.direkt Termin f.Blut u.U.schall gemacht,wwaren wegen Lefzenpocke da..gestern...hört u.liest sich alles nicht gut..Er wird im Januar 9..hoffe ich..DSH aber sehr gross u.massig...

0

Was möchtest Du wissen?