Milt immer Krebs warum?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wie oft willst Du noch bzgl. Deiner vergrößerten Milz hier Fragen stellen. Du hast bereits mehrere richtige und gute Antworten bekommen.
Nach wie vor - warte die Untersuchungen beim Hämatologen ab.
Eine vergrößerte Milz bedeutet nicht unbedingt Krebs, sondern dies kann verschiedene Ursachen haben.

Warte die Untersuchung ab und denk nicht gleich ans Schlimmste. Wenn ich meine Wehwehchen googel,bin ich auch Sterbenskrank!

Sicher die 123. Frage bezüglich deiner Milz, die (wie wir inzwischen alle wissen) 12,8 cm groß und damit nur geringfügig vergrößert - wenn überhaupt.

Frag Dr. Google ruhig weiter, irgendwann kommt noch ein Hirntumor dabei heraus ...

nun warte erst ein mal ab, was die Untersuchung ergibt. im internet steht so manches, was nicht stimmt

Oha!

Aus Markol1995 wurde leom95...

Mann, Mann - ein zu hoher Bilirubinwert hat mit Krebs und Leukämie NICHTS aber auch gar NICHTS zu tun!

Ich frag mich wirklich, warum Du so scharf drauf bist, zwischen dem Bilirubinwert und Leukämie einen Zusammenhang herstellen zu wollen.

In Deinen bisherigen Fragen hast Du erwähnt, dass Du sehr groß bist. Entsprechend groß ist natürlich auch Deine Milz.

Und wie Kandahar schon sagte: Gib das Stichwort "festsitzenden Furz" bei Google ein, kommt unter Garantie irgendwas von Krebs...

 

Warum muss ich dann zum hämatologen ?

0
@leom95

Weil du deinen Hausarzt so lange genervt hast, bis der dich gnädigerweise zu einem Facharzt schickt.

Helfen wird das wahrscheinlich nichts. Auch der wird voraussichtlich sagen, dass alles mit dir in Ordnung ist - nur glauben wirst du es nicht.

2
@SturerEsel

Ich hab ihn nicht genervt,er hat mich selbst nach der letzten Blut Abnahme geschickt 

0
@leom95

Na und? Ist eben ein verantwortungsvoller Arzt. Die gehen mit Hypochondern eben so um.

1
@leom95

Ganz einfach:

Ein Hämatologe ist nichts anderes als die lateinische Bezeichnung für - salopp ausgedrückt - : Blutarzt.

Hämatologie (von altgriechisch αἷμα haima „Blut“ und λόγος logos „Lehre“) ist

Nur weil jemand beim Hämatologen vorstellig wird, heißt das doch noch lange nicht, dass man dann auch gleich Krebs hat *andieStirnklatsch*

Wär ja das Gleiche, wie wenn ich zur Mammographie muß/soll und denke, ich habe Krebs

 

2

Wer suchet, der findet:

"Jene Ursachen nämlich, die zu Blähungen führen, können - wenn sie unbeachtet bleiben - auch in chronischen Darmerkrankungen wie Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa münden. Allerdings ist der Weg von gelegentlichen Blähungen bis zu einer solchen Krankheit weit und dazwischen können viele weitere Beschwerdebilder liegen – auch solche, die vordergründig gar nichts mit dem Verdauungssystem zu tun zu haben scheinen, wie z. B. Allergien oder Rheuma."

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/blaehungen.html

0

Wenn du im Internet lange genug schaust, dann wirst du immer irgendwann auf Krebs stoßen. Selbst wenn es sich um einen festsitzenden Pups handelt.

Freu dich, dass du eine schöne große Milz hast. Da wirst du immer mit genügend Blut versorgt. 

Warum möchtest du Krebs haben? Wenn du es dir lange genug einredest, dann wird er kommen. Mit deinen Gedanken erschaffst du deine Welt!

Wer ein großes Maul hat, fragt auch nicht: ist das Krebs? Wer ein großes Herz hat, fragt auch nicht: ist das Krebs? Wer eine große Körpergröße von 2,50 m hat, fragt auch nicht: ist das Krebs?

Wer ein großes Auto hat . . . das kann allerdings Krebs sein.

"Beim Googeln findet man immer etwas mit Krebs. Warum?"  - Weil die Menschen das so erwarten! Dr. Google weiß das! 

Lass Dich mal von Google nicht Gaga machen. Wenn ich meine Krankheit google, bin ich mindestens im Rolli oder gleich tot. Gemeinerweise kann ich mit beidem nicht dienen, funktioniert schon seit Jahren nciht gemäß Dr. Google.

Was möchtest Du wissen?