Militärsattel R. Larsen 1936 S.W.48 wertvoll oder Flohmarktartikel?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wenn der sattel in ordnung und gepflegt ist, ist er genauso viel oder wenig wert, wie jeder weitere gebrauchte militärsattel.

irgendwas zwischen 300 und 500 euro. allerdings müssen dann gurt und steigbügel samt riemen dabei sein und der schweifriemen. der wert für einen militärsattel versteht sich immer komplett.

sind bequem die ollen dinger und passen häufig auf komplizierte pferderücken für die man schwierigkeiten hat, was passendes zu kriegen (haflinger, schwere warmblüter...)

aber wenn er mäusefrass hat, das leder brüchig ist oder gar der sattelbaum gebrochen oder irgendwie beschädigt ist, liegst du mit 20 euro ungefähr richtig. wenn er wenigstens komplett ist, dürfte der wert dann bei 50 euro liegen.

Wie kommst du darauf, das Schweifriemen GRUNDSÄTZLICH zum deutschen Armeesattel gehören?

Dem ist definitiv nicht so. Bei der Schweiz ist es vielleicht anders, aber der Sattel vom FS ist ein deutscher Sattel M25.

Was die Passform betrifft, kann ich dir aber voll und ganz zustimmen ;)

0

Es gibt einige Liebhaber und Sammler solcher Dinge, die dafür verhältnismäßig viel zahlen. Für Flohmarkt ist der zu schade. Wenn man die richtig schön sauber macht und einfettet, sehen die meistens noch richtig gut aus.

Muss man sehen, wertvoller ist ein Offizierssattel, aber ich sehe ja nix.

Ansonsten gibts die Dinger wie Sand am Meer. Als vollständige Ausrüstung eher weniger.

Und im Original neu kaufen kann man sie auch wieder.

Ohne Foto 100 EUR

Was möchtest Du wissen?