Militär in einem anderen Land?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Türkei scheint dich (jedenfalls was die Wehrpflicht betrifft) für einen Türken zu halten.

Du kannst versuchen das Problem über Konsulat / Botschaft zu klären. Vielleicht solltest du dir auch anwaltliche Hilfe suchen.

Was du auf keinen Fall machen solltest, ist in die Türkei einreisen. Die Gefängnisse da sollen nicht gerade gemütlich sein und Fahnenflüchtige haben auf wenig Gnade zu hoffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
halilbb571 23.06.2016, 16:27

Ich weiß mein Vater saß auch für 2 Wochen weil er ein Fahnenflüchtling war

0
Othetaler 23.06.2016, 16:30
@halilbb571

So weit ich weiß, können das auch leicht ein paar Jahre sein. Früher konnte man sich auch vom Wehrdienst freikaufen.

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg und alles Gute!

0

Scheinbar hast du den Wehrdienst dort "verweigert" eben durch dein nicht einrücken. Was mich aber wundert ist, dass dieser Brief zu dir gekommen ist aber keiner davor? Die würden doch normalerweise auch einen Einberufungsbefehl oder sowas schicken.

Jedenfalls geh erstmal nicht dort hin und frag einen Anwalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst dich halt für ein Land Deutschland oder Türkei- entscheiden müssen. So einfach ist das. Zwei Länder "Nutzniesen" das geht auf die Dauer nicht. also Deutscher oder Türke! Und dann gehst du zur ZUSTÄNDIGEN Vertretung(Behörde) und regelst das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du hast einen türkischen Pass? Dann bist du Türkischer Staatsbürger und musst deine Staatlichen Pflichten erledigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
halilbb571 23.06.2016, 16:22

Nein ich bin zu 100% deutsch auf den papieren auch keine doppelte Staatsbürgerschaft o.ä.

0

Wenn du die türkische Staatsbürgerschaft hast, dann mußt du dorthin! Dort herrscht Wehrpflicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
halilbb571 23.06.2016, 16:22

Nein ich bin zu 100% deutsch auf den papieren auch keine doppelte Staatsbürgerschaft o.ä.

0
glaubeesnicht 23.06.2016, 16:23
@halilbb571

Hast du einen Nachweis, dass du aus der türkischen Staatsbürgerschaft entlassen worden bist?

0
glaubeesnicht 23.06.2016, 16:27
@glaubeesnicht

Das habe ich gerade gefunden:

"
Einbürgerung nur nach Volljährigkeit

Das Problem: Das türkische Staatsbürgerschaftsgesetz sieht eine
Entlassung aus der türkischen Staatsbürgerschaft nur nach der
Volljährigkeit vor oder beide Erziehungsberechtigten Elternteile lassen
sich gemeinsam mit den Kindern ausbürgern. Bleibt auch nur ein
Elternteil türkischer Staatsbürger, wird auch das Kind nicht
ausgebürgert."

Quelle: http://www.migazin.de/2013/02/26/bundesverwaltungsgericht-einburgerung-von-jungen-turken-nur-nach-volljahrigkeit/


Eventuell liegt da das Problem.

2

Anscheinend sieht der türkische Staat das etwas anders.
Du hast vermutlich noch die türkische Staatsbürgerschaft oder eine doppelte.

Da solltest du zunächst lieber nicht in die Türkei reisen, die schnappen dich sonst wirklich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
halilbb571 23.06.2016, 16:22

Nein ich bin zu 100% deutsch auf den papieren auch keine doppelte Staatsbürgerschaft o.ä.

0
glaubeesnicht 23.06.2016, 16:23
@halilbb571

Hast du einen Nachweis, dass du aus der türkischen Staatsbürgerschaft entlassen worden bist?

0
lordy20 23.06.2016, 16:23
@halilbb571

Das ist dann echt seltsam.
Lass das mal schnell abklären, denn irgendwas scheint da schief gelaufen zu sein. 
Theoretisch dürfte das türkische Militär ja gar nix von dir wissen.

0

Was möchtest Du wissen?