Mildes Shampoo bei fertigen Haaren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich nehme gar keine Shampoos mehr, bin komplett auf Seifen umgestiegen. Bei Lush oder auch im Reformhaus findest du richtig gute Bioseifen, die das Haar weder voll mit Chemikalien pumpen noch beschweren.

Die halten länger als Shampoos, haben weniger Verpackung und ich finde auch, dass man damit tatsächlich weniger fettige Haare bekommt.

Ich mache dazu noch 1 Mal pro Woche eine Haarmaske mit der roten Mineralerde von margilé. Das saugt das Fett richtig raus, trocknet deine Kopfhaut aber nicht aus. Habe seitdem sehr schöne, kräftige und glänzende Haare bekommen.

Hi!

Nimm doch ein Babyshampoo - ich habe für meine Kids gerne von Penaten gekauft, weil es am Wenigsten Zusätze hat. 

Wurde mir von Kinderarzt so ans Herz gelegt, weil die 2 von den agressiveren normalen Shampoos Schuppen bekommen haben. (Hatte zwischen drin vergessen welches für Babys zu kaufen, deshalb)


Ich benutze mit 24 Jahren nur noch Baby Shampoo und 3 mal die Woche in die spitzen Öl. Habe am Ansatz keine Probleme mehr mit fett.
Lg

Was möchtest Du wissen?