Milchzahn abgebrochen katze?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Solange Deine Katze normal frisst und trinkt und nichts entzündet aussieht, musst Du nicht zum Tierarzt.

Sollte es aber entzündet aussehen oder Du das Gefühl hast, dass Deine Katze Schmerzen hat, ist natürlich der TA Pflicht.

Die meisten Katzenhalter bemerken gar nicht, wenn die Milchzähne ausfallen. Dann wacht man einfach morgens auf, und die neuen sind da.

Behalte es im Auge, wenn sie Probleme beim Fressen hat, solltest Du natürlich zum Tierarzt gehen.

o.O wie bricht ein katzenzahn? zähen sind stabil, die brechen nicht einfach so, was ist passiert?

eine scharfe kante birgt ein verletzungsrisiko. die katze kann sich wangen und zahnfleisch aufschneiden. außerdem haben auch katzenzähne nerven und ein blank liegender nerv tut unglaublich weh. kennst du bestimmt, wenn du mal karies hattest.

es hängt davon ab, wie er gesplittert ist. der fällt von alleine aus, ja, aber unter umständen braucht er bis dahin etwas hilfe von nem arzt.

Solange es nicht entzündet ist (rot, geschwollen etc.) und die Katze frisst, besteht kein akuter Handlungsbedarf. Wenn doch dann ab zum Tierarzt.

Regelmäßig kontrollieren, oft verschlucken die Katzen ihre Milchzähne.

Ich würde mal sagen geh mit der kleinen zum Arzt denn man weiß ja nicht ob sie andere Schäden davon bekommt

PS
Sie frisst ordentlich

Was möchtest Du wissen?