Milchtopf Edelstahl. Was muß man vor dem ersten Gebrauch beachten?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also heiss ausspülen reicht. Wenn du dann Milch kochen willst schütte erst eine kleine menge wasser in den Topf. Milch ist fettiger als wasser und so schwimmt die oben du verhinderst dass etwas in deinem neuen topf anbrennd.

Aber bitte mit etwas Spülmittel ins Wasser. G.Elizza

0
@elizza

Aber doch nicht wenn ich die Milch dann draufschütte IGITTT

0

Gift ist sicher nicht drin, aber in einem neuen Topf bestimmt nicht sichtbare Reste von der letzten Bearbeitung, hier Schleif-oder Polierpaste. Daher ist es ratsam, erstmal mit Wasser auskochen, in das heiße Wasser etwas Pril oder anderen Fettlöser rein .

Einfach ausspülen reicht. Vor dem Kochen von Milch würde ich bei einem normalen Milchtopf etwas Wasser in den Topf geben und ihn ausschwenken. Das soll das Anbrennen verhindern.

Wenn Du einen Simmertopf hast ist es ausreichend, wenn Du einfach nur ausspülst. Der Simmertopf kocht erst Wasser auf und die Milch ist in einem Wasserbad. So ist das Überkochen von Milch oder auch von Schokolade nahezu unmöglich!

Edelstahl für Kochtöpfe sicher?

Hallo ich wollte euch fragen, ich hab gelesen dass wenn man Tomaten in einem Edelstahltopf kocht, kann Chrom freigesetzt werden. Stimmt das? Ich und solange ich mich erinnere meine Mutter und meine Oma immer so gekocht haben und es ist nichts passiert. Was denkt ihr? es scheint wie alles gefährlich ist. Ich hatte Aluminiumtöpfe und dann waren sie auch gefährlich jetzt kaufe ich Edelstahltöpfe und sind auch gefährlich was soll das?

...zur Frage

Edelstahl Töpfe, Bräune kleine Punkte/flecken am Topfboden?

Wollte eben mit meinem neuen Topf kochen und habe bemerkt das wärend Wasser aufkochen , kleine braune Punkte/flecken gebildetet haben . Was ist das ?? Und ist es gesundheitsschädlich?

Lg

...zur Frage

Spüle Edelstahl glatt

Die ofizielle Bezeichnung auf der Auftragsbestätigung ist "Edelstahl Glatt". Jetzt wundere ich mich darüber, dass die Materialoberfläche nicht glänzend ist, sie ist matt. Ist das die typische Eigenschaft von Edelstahl Glatt? Was hätte ich bestellen müssen, damit ich eine glänzende Spüle bekomme? Danke im Voraus Bernsteinbernie

...zur Frage

Wie bekomme ich diese Aufkleber vom Edelstahl runter, ohne hässliche Kleberückstände zu hinterlassen?

...zur Frage

Salz + Edelstahl = Korrosion?

Als Ernährungswissenschaftler bin ich unglücklicherweise eine Niete in anorganischer Chemie. Allerdings bleibt der Bezug zum Kochen nicht aus und deshalb muss ich hier fragen:

Was ist das für eine Schicht, die sich beim Kochen von Wasser mit Salz in Edelstahltöpfen bildet, wenn man das Salz vor dem Sieden zum Wasser gibt? Tatsächlich eine Oxidation des Stahls?

Ich hoffe, dass ein Chemiker da den Durchblick hat :P

...zur Frage

Rühreier-lecker Der Geruch nach dem Spülen-eklig Was kann man dagegen machen?

Diese Frage richte ich an erfahrenen Hausfrauen :)

Gestern hatte ich Rühreier gemacht, anschließend das Geschirr mit kaltem Wasser vorgespült (wie meine Tante es immer sagt) und erst danach in die Spülmaschine getan.

Heute morgen habe ich die Spülmaschine normal laufen lassen, und jetzt öffne ich kaum die Tür, diese eklige Eier-Schmier-Geruch kommt mir entgegen...

Ich habe alles, was in der Spülmaschine drin war nochmal mit der Hand gespült, und selbst die leere Spülmaschine riecht danach!

Was macht ihr dagegen so?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?