Milchstau bei Katzenmama erkennen?

1 Antwort

Die hinteren Milchkomplexe sind die ergiebigsten.

Die Säuglinge docken nach kurzer Zeit immer an den selben Zitzen an. Und da sind die hinteren die beliebtesten.
Die Gesäugekomplexe reagieren auf den Saugreiz. Je öfter er benuckelt wird, desto mehr Milch schießt ein.
Die übrigen Komplexe bleiben oder werden wieder klein.

Das ist völlig normal.

Bitte vergeßt nicht, die Mutterkatze kastrieren zu lassen, wenn die Kätzchen 4 Wochen alt sind. Dann fressen sie schon feste Nahrung zu und können mal 24 Stunden ohne die Mutter auskommen.
Bedenke, daß die Kätzin schon 7 Tage nach der Geburt wieder rollig und damit tragend werden kann.

Können Katzen Katzen Babys Stillen wenn sie noch nicht geboren haben?

Also ich habe vor ein paar Tagen ein Katzen Baby auf der Strasse gefunden das jemand dort ausgesetzt hat und es mit nach Hause gekommen damit es nicht auf der Strasse verhungert oder von Autos überfahren wird und hätte bereits zuvor bei mir zuhause eine ältere Katze und das kleine Katzen Baby will sich nur sehr langsam an die Flasche gewöhnen mir der man Babys Stillen kann und versucht jetzt oft bei der älteren Katze an die Zitzen zu saugen und ich frage mich ob da etwas zu holen ist obwohl die Katze vermutlich nur Schwanger ist und noch kein einziges mal etwas Geboren hat und ich würde gerne wissen können Katzen Katzen Babys Stillen wenn sie noch nicht geboren haben? Mein Nachbar hat mir vor ein paar Tagen gesagt das die ältere Katze das Katzen Baby Zerkratzen kann und damit Töten kann und stimmt das? Meine Mutter hat gesagt das es nur Milch zum Trinken braucht um am Leben zu bleiben stimmt auch das und wie lange dauert es bis es wie die Grössere Fleischt essen kann?

...zur Frage

Fragen zu Trächtigkeit einer Katze

Hallo, ich habe mal ein paar Fragen bezüglich dem Thema trächtige Katzen. Meine Tante hat eine trächtige Katze bei sich zu Hause aufgenommen und sie muss jetzt ca. beim 65 - 66 Tag angekommen sein. Mir ist aufgefallen das die Katze hinten an ihrer Vulva manchmal ein bisschen weiße Schmiere hat und ihr Rücken zuckt manchmal so komisch (ich hoffe ihr wisst was ich meine). Ich habe schon auf vielen Internet-Seiten nachgeforscht aber alle schreiben was anderes. Natürlich haben wir auch schon unseren Tierarzt gefragt, doch dieser sagte uns nur das alles ist normal und wir sollten uns keine Sorgen machen. Er hat sie auch schon abgehört und abgetastet und sagte alles hört sich gut an. Trotzdem will ich gut informiert sein, damit ich meiner Tante gut unter die Arme greifen kann. Zudem ist die Katze auch nicht sehr verschmust doch mittlerweile, so die letzten eineinhalb Wochen ist sie sehr verschmust und schnurrt auch obwohl sie das noch nie gemacht hat. Außerdem ist ihr Bauch auf einer Seite dicker als auf der anderen, man kann aber die Bewegungen der Kitten sehr gut sehen. Sie schläft/liegt sehr viel und frisst mal mehr, mal weniger. Ihre Zitzen sind auch schon angeschwollen und fühlen sich rau an. Zu guter letzt noch: Braucht eine Katze nach der Geburt besonderes Futter? Also ich hoffe hier hat jemand einen guten Rat bezüglich der oben genannten Dinge und kann mir gut weiter helfen :)

Vielen vielen Dank schon mal :)

P.S: Ich bitte euch darum uns keine Vorwürfe bezüglich der Trächtigkeit der Katze zu machen. Wir haben sie bei uns aufgenommen und erst später gemerkt, dass sie trächtig ist. Erst dachten wir sie hätte Würmer als sie etwas rundlicher wurde. :)

...zur Frage

ende der läufigkeit und scheinschwangerschaft

woran erkennt man denn, wenn die hündin nicht mehr läufig ist?

also sie blutet schon länger nicht mehr und es ist auch nichts mehr geschwollen.

die zitzen sind aber noch iwie größer und das unmittelbare gewebe ist ein bisschen härter und sieht dicker aus. so stark wie bei einer hündin mit welpen ist es nicht, sondern nur minimal. die rüden riechen manchmal auch noch an ihr, gehen aber dann oder wollen nur normal spielen. nur gestern haben wir einen neuen, 8 monate alten rüden kennengelernt, der ab und an auf sie rauf wollte. das lässt sie aber auch nicht mehr zu

ist meine hündin nun scheinschwanger? erkennt man einen unterschied zwischen echter schwangerschaft und scheinschwangerschaft? und was kann da passieren?

...zur Frage

Milchstau Was für Hausmittel helfen bei Milchstau bei Katzen?

Unsere Katze ihrer zitzen sind sehr angeschwollen, da sie milchstau hat, was für hausmittel hilfen.

...zur Frage

Meine Hündin hat dunkellilane, trockene, etwas größere (glaub ich) Zitzen und die Vagina ist ebenfalls dunkellila und dicker als sonst. Was kann sie haben?

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?