Milchstau bei Hündin

4 Antworten

Dann geh mir ihr zum Tierarzt und lass es sich nicht quälen. Ohne dass man etwas tut, wird es nicht besser, nur schlimmer. Ich weiß keinen besseren rat. Ob es andere besser wissen als ich kannst du auch nicht wissen. Also Tierarzt um rat fragen "Hallo lieber Tierarzt, wird nicht besser trotz Antibiotikum, Wird dunkelblau, was nun?"

Entschuldige bitte den Vergleich, bei einer Mutter(Mensch) macht man bei Milchstau umschläge aus gekühltem Quark. Versuch es doch einmal. Quark aufstreichen (Brustwarze) und dann mit einem Verband abdecken, damit die Hündin den Quark nicht abschlabbern kann.

Wenn du das Geühl hast, dass dein Tierarzt das nicht in den Griff bekommt, geh zu einem zweiten. Manchmal ist es besser, sich eine zweite Meinung einzuholen.

Was möchtest Du wissen?